Caritas wird Heimbetreiberin

Entscheidung um Trägerschaft für Pflegeheim in Lenggries gefallen

+
Das künftige Pflegeheim im noch zu errichtenden Ersatzbau für das Kreispflegeheim in Lenggries betreibt dann die Caritas.

Landkreis/Lenggries – Der Caritasverband München und Freising, Geschäftsbereich Altenheime, soll künftig das Pflegeheim Lenggries betreiben. Darauf hat sich die eigens eingesetzte Arbeitsgruppe verständigt. Der Gemeinderat Lenggries und der Kreistag haben der Auswahl in nichtöffentlicher Sitzung zugestimmt, der Betriebsrat und die weiteren Bewerber wurden über die Entscheidung in Kenntnis gesetzt, teilt das Landratsamt mit.

Wann die Caritas das Kreispflegeheim von der Kreisklinik Wolfratshausen gGmbH übernimmt, hängt davon ab, wann der Ersatzbau bezugsfertig ist. Den Zeitpunkt müssen die Beteiligten regeln.

Die Arbeitsgruppe hatte sich die Auswahl des neuen Betreibers nicht leicht gemacht. Zwölf Betreiber waren angeschrieben worden, insgesamt hatten sich sechs Anbieter beworben, fünf kamen in die engere Auswahl. „Grundlage für die Auswahl war das umfangreiche Exposé, in dem Gemeinde und Landkreis die Rahmenbedingungen für das Pflegeheim formuliert haben“, erklärt Marlis Peischer, Sprecherrin des Landratsamtes. Bürgermeister Werner Weindl und Landrat Josef Niedermaier sind nach der Betreiberauswahl froh, einen entscheidenden Schritt für eine gute Zukunft des Pflegeheims Lenggries vorangekommen zu sein. Insbesondere die Frage, ob nicht der Landkreis selbst Träger eines neu zu errichtenden Heimes bleiben soll, führte in der Kreispolitik zu teils hitzigen Kontroversen (wir berichteten). Ein entscheidender Kompromiss betraf das personal. Hinsichtlich der Beschäftigten im Pflegeheim gilt nämlich die Maßgabe des Kreistags, dass deren Rechte im Sinne einer dynamischen Besitzstandswahrung dauerhaft zu wahren sind. Dies müssen nun der künftige Betreiber und die Kreisklinik Wolfratshausen gGmbH in einem Personalüberleitungsvertrag festlegen. Die Caritas betreibt mit der Einrichtung St. Hedwig in Geretsried übrigens schon ein Pflegeheim im Landkreis. t ka

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Hochwasser in der Isarstadt
Hochwasser in der Isarstadt
Bergwacht rettet völlig erschöpfte Bergsteiger
Bergwacht rettet völlig erschöpfte Bergsteiger
Flashmob auf der Marktstraße: 300 feiern "Menschenwürde" mit
Flashmob auf der Marktstraße: 300 feiern "Menschenwürde" mit

Kommentare