So wählt die Region

Europawahl 2019: Ergebnisse im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

1 von 4
Das Europawahl-Ergebnis für den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen auf einen Blick
2 von 4
Gewinn- und Verlustrechnung für den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.
3 von 4
Europawahl: So haben die einzelnen Gemeinden und Städte gewählt.
4 von 4
Europawahl: So haben die einzelnen Gemeinden und Städte gewählt.

Landkreis - Der Landkreis hat abgestimmt: Die Grünen konnten auch hier ordentlich zulegen, während die SPD markant absinkt. Die Wahlbeteiligung war bei der diesjährigen Europawahl höher als bei der vergangenen EU-Wahl.

Jetzt ist es amtlich: Im Landkreis konnten insgesamt 93.104 Wahlberechtigte und davon 3.023 Erstwähler ihre Stimme abgeben: Die Wahlbeteiligung im Landkreis bei der Europawahl 2019 liegt bei 63,37 Prozent. Und somit gaben dieses mal mehr Wähler ihre Stimme ab, als bei der vergangenen Europawahl 2014, sie lag bei 43,79 Prozent. 

Die Grünen legen dabei deutlich zu: mit 6,44 Prozent (auf 19,67 Prozent). Bei der CSU beträgt der Zuwachs 1,37 Prozent (auf 42,69 Prozent). 

Die SPD rutscht ab: mit 8,16 Prozent (auf 7,09 Prozent) und die AfD verliert 2,74 Prozent (auf 7,73 Prozent) ihrer Wähler. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Wiederauflage von „Grün kaputt“ im Kloster Beuerberg zu sehen
Wiederauflage von „Grün kaputt“ im Kloster Beuerberg zu sehen
Unternehmerfamilie Tien will Vier-Sterne-Hotel auf Wackersberger Höhe errichten
Unternehmerfamilie Tien will Vier-Sterne-Hotel auf Wackersberger Höhe errichten
Stadt Bad Tölz stellt Planung zum Baugebiet „Hintersberg II“ (Zwickerwiese) vor
Stadt Bad Tölz stellt Planung zum Baugebiet „Hintersberg II“ (Zwickerwiese) vor
Wirtschaftsstandort Lenggries präsentiert sich bei Gewerbeschau von seiner besten Seite
Wirtschaftsstandort Lenggries präsentiert sich bei Gewerbeschau von seiner besten Seite

Kommentare