Zündlerei in einer Kapelle: Schaden bei 500 Euro

Fälle von Vandalismus in Beuerberg - Polizei sucht Zeugen

Polizeiauto Vorderseite
+
Die Polizeiinspektion Wolfratshausen sucht Zeugen, um den oder die Täter zu schnappen, die derzeit im Bereich Beuerberg für Ärger sorgen.
  • Daniel Wegscheider
    vonDaniel Wegscheider
    schließen

Beuerberg - Am Dienstag (6.April) hat eine 60-jährige Eurasburgerin in einer Kapelle in Beuerberg/Bergbauer einen Brandschaden entdeckt. Seit einiger Zeit häufen sich die Fälle von Vandalismus in dieser Region.

„Sie musste leider feststellen, dass die Kapelle ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde“, berichtet Dominik Schmidt von der Polizeiinspektion Wolfratshausen. Innerhalb der Kapelle entdeckte die Polizei Spuren für eine Sachbeschädigung durch Feuer. Konkret: Ein eingemauertes Ablagebrett wies ein rund 30 Zentimeter breites Brandloch auf.

Zudem wurden im näheren Umfeld Hinweise gefunden, die auf eine mutwillige Tat schließen lassen. Neben verkokelten Holzstecken fanden die Polizeibeamten auch leere Bierflaschen.

Der Schaden innerhalb der Kapelle wird von der Polizei auf mindestens 500 Euro geschätzt. Laut Polizeibericht dürfte sich die Tat zwischen Samstag, 27. März, und Mittwoch, 31. März, ereignet haben.

Wer sachdienliche Hinweise auf die Täter des Vandalismus geben kann, möge sich bitte bei der Polizei Wolfratshausen unter Tel: 08171/42 110 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare