Talente gesucht: Sprechen sie bairisch?

Filmstadt Tölz: Gesucht werden Komparsen, die den Tölzer Dialekt beherrschen

+
Am Set der ZDF-Serie „Tonio & Julia“: Derzeit dreht das Filmteam wieder in der Isarstadt Bad Tölz.

Bad Tölz – Die Kurstadt ist wieder Filmkulisse: Aufmerksamen Spaziergängern dürfte es nicht entgangen sein, dass die Filmleute wieder hier sind. Seit Anfang Juni und bis Ende des Monats wird dort nämlich wieder für die ZDF-Serie „Tonio & Julia“ gedreht.

Wer die Serie kennt, weiß das der bayrische Dorfpfarrer Tonio (Maximilian Grill) und Familientherapeutin Julia (Oona Devi Liebich), sich beide seit ihrer Jugend kennen. Nach etlichen Jahren treffen sie dann wieder aufeinander, und zwar in Tonios Pfarrei – die Kulisse für den fiktiven Ort ist Bad Tölz. In der Handlung ringen dort Therapeutin Julia und Pfarrer Tonio um die Gunst der Dorfbewohner.

Derzeit werden die Folgen „Nesthocker“ (Folge sieben) und „Der perfekte Mann“ (Folge acht) gedreht. Dafür drehte das Filmteam von „Tonio & Julia“ bereits auf dem Areal um die Arzbacher Straße. Nach Pfingsten ging es weiter im Bereich Säggasse, Kohlstatt und auf der Gartenstraße. Ab Dienstag, 18. Juni, wird auf dem Parkplatz Schloßplatz und Bairawieser Straße gefilmt. Abschließend geht es vom Mittwoch, 26. Juni, bis Freitag, 28. Juni, auf die Peter-Freisl-Straße.

„Und wer weiß, vielleicht ist ein gesperrter Fußweg auch einmal eine Chance, einen Blick auf die Schauspieler Liebich und Grill, zusammen mit ihrem Team zu erhaschen?“, meint Stadtsprecherin Birte Otterbach. Allerdings seien die Termine nicht in Stein gemeißelt: „Da eine Filmproduktion von vielen Einflüssen abhängig ist, können sich die einzelnen Drehtermine noch verschieben“, betont Otterbach. Auch lassen sich kurzzeitige Behinderungen für den Verkehr nicht immer ausschließen. „Die Produktionsfirma bemüht sich jedoch, die Störungen auf ein Minimum zu reduzieren“, so Otterbach. Nach einer Sommerpause geht es dann zwischen 7. August und 7. Oktober 2019 weiter mit den Folgen neun und zehn. dwe

_____________________________

Interessierte haben die Chance, als Komparsen bei der Serie „Tonio und Julia“ mitzuwirken: Gesucht werden vor allem Frauen und Männer, die den Tölzer Dialekt beherrschen. Bewerbungen können online auf www.casting-glocker.de eingereicht werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Gemeinderat Wackerberg vergibt Abschlussarbeiten für Mehrgenerationen-Haus
Gemeinderat Wackerberg vergibt Abschlussarbeiten für Mehrgenerationen-Haus
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Amtsgericht verurteilt Frührentner (61) aus Wolfratshausen zu 1.350 Euro Geldstrafe
Amtsgericht verurteilt Frührentner (61) aus Wolfratshausen zu 1.350 Euro Geldstrafe
Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin

Kommentare