Frauenpower in Icking

Drei Bürgermeisterinnen, aber eine UBI-Doppelspitze finden nicht alle so toll

+
Mit und ohne Mundschutz: Bürgermeisterin Verena Reithmann (l.) und Stellvertreterin Claudia Roederstein – eine UBI-Doppelspitze, die nicht jedem taugen dürfte.

Icking – „Ganz Gallien ist von Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein…!“ Wer denkt da nicht an den berühmten Asterix-Spruch, wenn man weiß, dass von den 21 Kommunen im Landkreis 20 von Männern regiert werden. Eine einzige Gemeinde macht die große Ausnahme. Und setzt noch eins drauf: In Icking ist nicht nur das Amt des ersten Bürgermeisters, sondern auch das des zweiten und dritten mit einer Frau besetzt.

Dass allerdings mit Verena Reithmann und dahinter Claudia Roederstein eine UBI-Doppelspitze in der Gemeinde das Sagen hat, dürfte nicht jedermann gefallen. Schließlich hatte auch die neugewählte Grüne Laura von Beckerath-Leismüller wegen des starken Abschneidens ihrer Partei Ansprüche angemeldet. Die CSU aber hatte die langjährige Gemeinderätin Roederstein als Gegenkandidatin vorgeschlagen, die die Wahl mit einem hauchdünnen Sieg von 9:8 für sich entscheiden konnte und dann auch annahm. Beckerath-Leismüller musste sich mit dem Amt der Dritten Bürgermeisterin zufrieden geben.

Es brauchte jedoch nur einen Handstreich der neuen Amtschefin Reithmann, um sich des Eindrucks der übergroßen Nähe zu ihrer Fraktion zu entledigen: und zwar, indem sie die altvertraute Sitzordnung einmal komplett auf den Kopf stellte. Die UBI, von der man gewohnt war, dass sie oben an der Seite der Bürgermeisterin saß, wurde ans andere Ende der Runde verbannt. Stattdessen holte Reithmann die kleineren Fraktionen zu sich nach vorn. Und auch das wird neu in der nächsten Amtsperiode sein: Es soll nicht nur einen eigenen Umweltausschuss geben, sondern künftig auch zwei Bürgerversammlungen im Jahr. ha

Auch interessant

Meistgelesen

Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Das Klimasparbuch Oberland 2020 ist erschienen – Print und Online
Das Klimasparbuch Oberland 2020 ist erschienen – Print und Online
Falkenhütte in Hinterriß startet im Sommer mit zwei neuen Pächtern
Falkenhütte in Hinterriß startet im Sommer mit zwei neuen Pächtern

Kommentare