Acht Cannabis-Pflanzen beschlagnahmt

Fund in Tölzer Wohnung: Betäubungsmittel, Amphetamin und Marihuana-Pflanzen

Blaulicht
+
Die Polizeiinspektion konnte in der Wohnung des Tölzers Hinweise auf einen Betäubungsmittelhandel finden.

Bad Tölz - Ein 28-jähriger Tölzer wurde per Haftbefehl festgenommen. Der Tölzer wurde bereits wegen mehreren Delikten gesucht.

Wie die Polizeiinspektion Bad Tölz mitteilt, konnte am Samstag ein per Haftbefehl gesuchter 28-jähriger Tölzer festgenommen werden. Grund für die erfolgreiche Festnahme waren Hinweise aus der Bevölkerung. Der Tölzer, der von den Justizbehörden wegen mehrerer Delikte gesucht worden war, war seit längerer Zeit untergetaucht. Er hielt sich in einer Wohnung im Stadtgebiet von Bad Tölz auf.

Bei Betreten der Wohnung durch Beamte der Tölzer Polizeiinspektion wurde Marihuana-Geruch wahrgenommen. Die Wohnung wurde aufgrund dessen von den eingesetzten Beamten durchsucht. Es konnten Haschisch-Platten, Marihuana, Amphetamin und acht Marihuana-Pflanzen beschlagnahmt werden. Zudem konnten noch professionelle Gerätschaften zur Aufzucht von Marihuana-Pflanzen sowie eine 5-stellige Barschaft beschlagnahmt werden. Es fanden sich Hinweise auf einen regen Betäubungsmittelhandel des Verhafteten.

Ein Ermittlungsverfahren wurde unter anderem wegen Handels mit Cannabis in nicht geringer Menge eingeleitet. Es handelt sich hierbei um einen Verbrechenstatbestand mit einer Strafandrohung nicht unter einem Jahr Gefängnis.

Der 28-Jährige wurde noch am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim verbracht. gv

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare