BMW-Fahrer (28) verliert Kontrolle

BMW kracht gegen Baum: Fahrer wird aus Wagen geschleudert und stirbt

+
Die Bundesstraße wurde von der Feuerwehr abgesperrt.

Gaißach - Am Sonntagabend befuhr ein 28-jähriger aus Bad Tölz mit seinem BMW die B 13 Richtung Lenggries. Auf Höhe von Obergries kam er aus bislang unbekanntem Grund von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der junge Mann verstarb an der Unfallstelle. 

Laut Polizei fuhr der 28-jährige Tölzer gegen 22.30 Uhr mit seinem BMW von Bad Tölz kommend in Richtung Lenggries. Auf Höhe von Obergries kam er aus bislang unbekanntem Grund - die Polizei vermutet mit überhöhter Geschwindigkeit - von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der BMW wurde in die Höhe katapultiert und krachte nochmal gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. 

Der Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Zur Bergung, Säuberung der Unfallstelle und Verkehrsleitung waren die Feuerwehren Lenggries, Gaißach und Bad Tölz im Einsatz.

Zeugen, die Hinweise zum Hergang des Unfalls beziehungsweise zum Fahrverhalten des BMW-Fahrers vor dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der PI Bad Tölz unter 08041/761060 zu melden. red

Auch interessant

Meistgelesen

Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Das Klimasparbuch Oberland 2020 ist erschienen – Print und Online
Das Klimasparbuch Oberland 2020 ist erschienen – Print und Online
Falkenhütte in Hinterriß startet im Sommer mit zwei neuen Pächtern
Falkenhütte in Hinterriß startet im Sommer mit zwei neuen Pächtern

Kommentare