Feuriges Spektakel

Tibetréa präsentiert neues Album „Penta“

Sangen in verschiedenen Sprachen: die Band von Tibetréa
+
Sangen in verschiedenen Sprachen: die Band von Tibetréa.

Gelting – Sie gründeten sich bereits 2006 in Geretsried und traten 2007 erstmals auf. Mittlerweile sind Tibetréa längst kein Geheimtipp mehr und spielten jüngst ihr fünftes Album „Penta“ ein.

Die neuen Songs präsentierte das Quintett während der Samhain-Nacht in und vor der Kulturbühne Hinterhalt.

Während andernorts in Halloween-Kostümen verkleidete Kinder an den Haustüren um Süßes oder Saures bettelten, gab es jüngst auf einer Geltinger Wiese ein besonderes Spektakel zu sehen: Begleitet von den mittelalterlichen Klängen der Gruppe Tibetréa boten die Künstlerformationen „Aurum“, „Arcana Obscura“ und „Weudl Feyadanza“ eine leuchtende Show mit Feuerfächern, Funkenräder und Jonglage-Einlagen. Der eindrucksvolle Auftritt war der Höhepunkt des sogenannten Samhain: In dem keltischen Fest soll die Begegnung zwischen Lebenden und Toten symbolisiert werden. Was im ersten Moment nach der übertriebenen Kultivierung von heidnischen Bräuchen aussah, erwies sich bei genauerem Hinsehen aber schnell als ein Treffen von friedlichen Mittelalter-Fans, die auch die Corona-Sicherheitsabstände einhielten.

Schon beim Konzert, das anderthalb Stunden vor dem Samhain auf der Hinterhalt-Bühne begann, zeigten Tibetréa einen erfrischend abwechslungsreichen Stilmix, der weit über das Genre Fantasy-Folk hinausging. Seltene Instrumente wie Cister, Harmonium, Harfe, Didgeridoo, Mirliton oder Khaen waren dort zu hören. Dazu sangen Andrea Bannert und Betty Baindl in verschiedenen Sprachen. Angetrieben wurden die Lieder vom Trompetenspiel Martin Leinauers, dem Schlagzeug von Jonny Leinauer und dem E-Bass von Adam Schäfer. Mit der Zugabe „Circle Fire Dance“ endete die Livestream-Aufzeichnung. „Das hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn das war das wohl auch erst mal das letzte Konzert für eine ganze Weile“, bilanzierte Sängerin Andrea Bannert. ph

________________________________

Die aktuelle CD „Penta“ von Tibetréa kann per E-Mail (bestellung@tibetrea.de) für 15 Euro erhältlich.

Auch interessant

Kommentare