Junge Menschen fürs Lesen begeistern

Gemeindebücherei Lenggries erhält Gutschein

+
Bayernwerk-Vertreter Alexander Usselmann (3.v.li.) hat den Gewinn nun an Bücherreileiterin Katharina Kottmair (4.v.li.), in Anwesenheit von Bürgermeister Franz Schöttl (li.) sowie den Mitarbeiterinnen (ab 2.v.li.) Anette Späth, Maria Rosen, Christine Gritsch (Stellvertreterin), Irmi Dotzler und Gabriele Faehrmann übergeben.

Lenggries – Die Gemeindebücherei Lenggries hat das begehrte „Lesezeichen“ erhalten.

Den mit 1.000 Euro dotierten Preis vergibt die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) in Kooperation mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekwesen und dem Sankt Michaelsbund jährlich an 50 Bibliotheken in Bayern. 

Bayernwerk-Vertreter Alexander Usselmann hat den Gewinn nun an Bücherreileiterin Katharina Kottmair, in Anwesenheit von Bürgermeister Franz Schöttl sowie den Mitarbeiterinnen Anette Späth, Maria Rosen, Christine Gritsch, Irmi Dotzler und Gabriele Faehrmann übergeben. Die Unterstützung dient dem Kauf neuer Bücher. Usselmann: „Die Gemeindebücherei Lenggries trägt mit ihrer vorbildlichen Arbeit zur Förderung des Lesens bei. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es wichtig, gerade auch junge Menschen fürs Lesen zu begeistern. wj

Auch interessant

Meistgelesen

Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Veranstaltungswirtschaft weist mit Illuminierungs-Aktionen auf dramatische Lage nach Corona hin
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Ferienpass: Trotz Corona haben Organisatoren 635 Angebote auf die Beine gestellt
Amtsgericht verurteilt Frührentner (61) aus Wolfratshausen zu 1.350 Euro Geldstrafe
Amtsgericht verurteilt Frührentner (61) aus Wolfratshausen zu 1.350 Euro Geldstrafe
Das Klimasparbuch Oberland 2020 ist erschienen – Print und Online
Das Klimasparbuch Oberland 2020 ist erschienen – Print und Online

Kommentare