Sonnige Einkaufserlebnisse

Gemeinsamer Markttag lockt viele Besucher an

1 von 7
Sonnige Einkaufserlebnisse und gemeinsamer Markttag lockten viele Besucher in die Städte Wolfratshausen und Geretsried. 
2 von 7
3 von 7
4 von 7
5 von 7
6 von 7
7 von 7

Wolfratshausen/Geretsried – Zum vierten Mal veranstaltete der Werbekreis Wolfratshausen und die Geretsrieder Einzelhändlervereinigung ProCit am vergangenen Wochenende einen gemeinsamen Markttag. Die Resonanz war auch aufgrund des milden Herbstwetters groß.

Die zwischen den beiden Städten kostenlosen verkehrenden Oldtimer-Shuttlebusse waren gut gefüllt. Zwar gab es in Geretsried keine Marktstände. Doch der in der Egerlandstraße vom ESC RiverRats Geretsried veranstaltete Eishockey-Sonntag begeisterte vor allem den Nachwuchs. Dabei stand neben einem Kleinspielfeld auch ein Parcours für Stocktechnik bereit. Zudem konnte ein Torschusstraining absolviert werden. Ein Info-Point informierte über die Nachwuchsarbeit des Bayernligisten, an einem Merchandise-Stand konnten Fan-Artikel erworben werden.

Alle Hände voll zu tun hatte auch Eishockeynationalspieler und NHL-Profi Korbinian Holzer, der an einem Stand eifrig Autogrammkarten signierte. Währenddessen füllte sich in Wolfratshausen die Marktstraße.

Neben einem umfangreichen Warensortiment wurden auf dem dortigen Martinimarkt auch kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Vor dem Feinkostenladen „Genussvoll“ wurden Passanten sogar mit kostenloser Kürbissuppe verwöhnt. Auf Initiative des Werbekreises Wolfratshausen rollten viele Einzelhändler an diesem verkaufsoffenen Sonntag zudem den roten Teppich für ihre Kunden aus.

Am Ende des gemeinsamen Markttages zog die Werbekreis-Vorsitzende Ingrid Schnaller eine positive Bilanz: „In den vergangenen Jahren hatten wir nicht immer Glück mit dem Wetter. Heute hat einfach alles gepasst.“ ph

Auch interessant

Meistgelesen

Wiederauflage von „Grün kaputt“ im Kloster Beuerberg zu sehen
Wiederauflage von „Grün kaputt“ im Kloster Beuerberg zu sehen
Unternehmerfamilie Tien will Vier-Sterne-Hotel auf Wackersberger Höhe errichten
Unternehmerfamilie Tien will Vier-Sterne-Hotel auf Wackersberger Höhe errichten
Stadt Bad Tölz stellt Planung zum Baugebiet „Hintersberg II“ (Zwickerwiese) vor
Stadt Bad Tölz stellt Planung zum Baugebiet „Hintersberg II“ (Zwickerwiese) vor
Wirtschaftsstandort Lenggries präsentiert sich bei Gewerbeschau von seiner besten Seite
Wirtschaftsstandort Lenggries präsentiert sich bei Gewerbeschau von seiner besten Seite

Kommentare