Geretsried Drogenfund in Isarauen

+
Im Rahmen der Kontrollen zu den Ausgangsbeschränkungen wurden am Samstagnachmittag auch die Isarauen von der Polizei kontrolliert.

Geretsried - Im Rahmen der Kontrollen zu den Ausgangsbeschränkungen wurden am Samstagnachmittag bei sommerlichen Temperaturen auch die Isarauen durch Fußstreifen der Polizei inspiziert. Hierbei konnten Beamte der Polizeiinspektion Geretsried neben diversen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetzes auch Betäubungsmittel auffinden.

Gegen 16.15 Uhr wurden bei einem 26-jährigen Geretsrieder zwei Joints in seinem Gepäck aufgefunden. Die Beamten wurden auf den Mann sowie seinen Bekannten aufmerksam, da es bereits im Umfeld der beiden deutlich nach Betäubungsmittel roch. Die Joints wurden sichergestellt. 

Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde erstellt. Ebenso verstießen die beiden Personen gegen die Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes. Bei einem weiteren Fußstreifengang, gegen 20 Uhr, im Bereich des Isarufers wurden die Beamten nochmals fündig. Eine Gruppe von vier Personen wurde auf den Kiesbänken kontrolliert. Dabei wurde bei einer 21-jährigen Wolfratshauserin Betäubungsmittelutensilien sowie geringe Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden. tka

Auch interessant

Kommentare