1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

TuS Geretsried ergattert ersten Zähler

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Von

RALF FASTNER, Geretsried - Endlich hat der TuS Gerestried seinen ersten Zähler eingeheimst. Und es wäre beim 2:2 (0:1) beim ASV Dachau durchaus mehr drin gewesen für die Elf von Ralf Zahn. Das 0:1 leitete Dominik Irmer über die rechte Seite ein und Ibro Filian vollendete seine Hereingabe (29.). Binnen zwei Minuten drohte die Partie nach dem Pausentee zu kippen. Florian Hanemann (79.) und Matthias Kosten (81.) brachten die Kicker aus dem Münchener Norden mit 2:1 in Führung. Grund hierfür war wohl die Auflösung des TuS-Defensivverbundes. Benjamin Fischer und Mattias Lappat blieben zur Halbzeit ob Wadenverletzungen in der Kabine. Mit einem Distanzschuss markierte Martin Bachhuber den 2:2-Endstand. Bitter für den TuS die Entscheidung des Schiedsrichters Dominik Streibel aus Moosburg. Er annulierte eine Kopfballtreffer von Sebastian Mertens (88.) wegen Aufstützens.

Auch interessant

Kommentare