Bewegender Kriesenbericht

Kabarettist und „Orienthelfer“ Christian Springer bittet um Spenden für Orienthelfer

+
Unterstützt notleidende Menschen im Orient: Christian Springer (l.).

Gelting – Drei Tage nachdem große Teile der libanesischen Hauptstadt Beirut von einer Explosion verwüstet wurden, nutzte der Münchner Kabarettist Christian Springer die Livestream-Veranstaltungsreihe der Kulturbühne Hinterhalt für einen Spendenaufruf

.

Der 55-Jährige gründete 2012 die Hilfsorganisation „Orienthelfer“, deren Büro in Beirut fast vollständig zerstört wurde. Dabei wurde auch eine Angestellte schwer verletzt. „Unser Büro lag mitten im Sturm der Druckwelle“, berichtete Springer. Wie durch ein Wunder hätten aber alle Bewohner des Mehrfamilienhauses die Explosion überlebt.

Springer erzählte zudem von seinem unermüdlichen Engagement für syrische Flüchtlinge und Erfolgserlebnisse, wie etwa die Überführung von noch funktionstüchtigen deutschen Feuerwehrfahrzeugen. Amüsant mutete die Anekdote an, dass der Fan des TSV 1860 München dabei auch eine großzügige Fahrzeugspende des ehemaligen FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß in der von Löwenfans so ungeliebten Allianz-Arena entgegennahm. Für das sture Festhalten an Feindbildern hat Springer ohnehin nichts mehr übrig. „Wir müssen auf humanitärer Basis helfen und auch Brücken bauen zu Menschen, die man eigentlich nicht mag und die man vorher verbal angegriffen hat“, erklärte Springer.

Das bedeutet im Extremfall: Selbst einen stark verwundeten Terroristen des Islamischen Staats dürfe man nicht verbluten und sterben lassen. Springer folgt dabei nach wie vor dem Rat seiner Großmutter: „Wenn oana auf da Straßen liagt, muast eahm auf helfa – selbst dann, wenn’s nur da b‘suffene Hausmeister von Gegenüber is!“.

Die Livestream-Reihe wird am heutigen Mittwoch, 19. August, um 20 Uhr mit einem Auftritt des renommierten Münchner Liedermacher Konstantin Wecker und den drei Nachwuchskünstlerinnen Tamara Banez, Sarah Straub und Miriam Green fortgesetzt Auf den Internetseiten www.hinterhalt.de und www.kulturverein-isar-loisach.de finden Interessierte den youtube-Link zum Draufklicken und Mithören.Peter Herrmann

_____________________________

Es gibt auf der Internetseite einen PayPal-Knopf, um an Künstler und Techniker zu spenden. Wer nicht über PayPal seinen freiwilligen Beitrag leisten will, der kann das Geld auch auf folgendes Konto überweisen: Kulturverein Isar Loisach, IBAN DE49 7016 9543 0002 7374 77 (Raiffeisenbank Gelting).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare