1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Geretsried: Landrat und Bürgermeister feiern feucht-fröhlichen Auftakt

Erstellt:

Von: Peter Herrmann

Kommentare

Bierfass wird angezapft
Spritzige Angelegenheit: Bürgermeister Michael Müller (vorne) zapfte das Bierfass des Herzoglichen Brauhauses Tegernsee an. © Peter Herrmann

Geretsried – Drei Schläge benötigte der Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller, um am Freitagabend, 29. Juli, das erste Fass im Festzelt an der Jahnstraße anzuzapfen.

Dass die Stadt zuvor das Standkonzert auf Karl-Lederer-Platz und den Festumzug wegen einem Regenschauer absagen musste, tat der ausgelassenen Stimmung keinen Abbruch.

Bereits am Spätnachmittag empfingen die Fahrgeschäftsbetreiber die ersten Besucher. Das Festzelt und der zum Teil überdachte Biergarten füllten sich jedoch erst, als die Gartenberger Bunkerblasmusik aufspielte und Bürgermeister Michael Müller den Holzschlegel schwang, um das auf der Bühne stehende Fass anzuzapfen.

Gemeinsam mit Landrat Josef Niedermaier, dem Festwirtepaar Claudia und Christian Fahrenschon sowie den beiden Tölzer Bürgermeistern Ingo Mehner und Michael Lindmair, dem Wolfratshauser Rathauschef Klaus Heilinglechner und der Geretsrieder Vize-Bürgermeisterin Sonja Frank prostete er dann der bierseligen Menge zu.

Der Waldsommer setzte sich am Mittwoch mit einen Familientag zu ermäßigten Preisen fort. Weitere Höhepunkte versprechen der Tag der Betriebe und Vereine (5. August), die Hartlhauser Musi (6. August) sowie die oktoberfesterprobten Goaßlschnalzer und Plattler vom Samerberg (7. August). Der Festzeltbetrieb beginnt an Werktagen ab 14 Uhr, an Wochenenden bereits ab 11 Uhr. Mehr Infos zum Programm: gibt es auf www.fahrenschon-festzelte.de/veranstaltungen.

Auch interessant

Kommentare