Neue Mitarbeiterinnen

Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit stellt vier Frauen vor

TVJA Geretsried
+
Willkommen: TVJA-Geschäftsführer Rudi Mühlhans und TVJA-Vorsitzende Kerstin Halba (hinten) freuen sich über die Unterstützung der neuen Mitarbeiterinnen Natascha Siebert, Julia Gigl, Hannah Schreyer und Sandra Mader (vorne v. l.).

Geretsried – Erfolg bei der nicht immer einfachen Personalsuche konnte der Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit (TVJA) jüngst vermelden. Natascha Siebert, Sandra Mader, Julia Gigl und Hannah Schreyer stellen sich vielfältigen Herausforderungen.

Bei einem Pressegespräch im Jugendzentrum Saftladen zeigte sich TVJA-Vorsitzende Kerstin Halba erleichtert. „Ich bin immer froh, wenn wir hochqualifizierte Leute finden“, sagte sie. In der anschließenden Vorstellungsrunde bestätigten die neuen Mitarbeiter diese Vorschusslorbeeren.

So wird Sandra Mader künftig für 20 Stunden im Quartiersmanagement Stein tätig sein. Die 30-Jährige befand sich nach der Geburt ihres Sohnes in Elternzeit und hatte schon davor für den TVJA gearbeitet. Unterstützung erfährt sie von Hannah Schreyer. Die 26-Jährige wird außerdem für die Koordinationsstelle „Integration aktiv“ verantwortlich sein. Das Quartiersmanagement am Johannisplatz und am Neuen Platz übernimmt die Soziologiestudentin Natascha Siebert. „Ich bin in Geretsried aufgewachsen und kenne mich daher gut aus“, erklärte sie. Aus München kommt Julia Gigl, die gerade ihren Master für Schulpsychologie abschließt. „Ich unterstütze die Intensivklasse an der Karl-Lederer-Grund- und Mittelschule“, erklärte sie. Dass sie die Stadt zuvor nur vom Hörensagen kannte, empfindet die 29-Jährige nicht als Nachteil. „Ich erlebe Geretsried als sehr lebendigen Ort und treffe lauter Leute, die Bock haben, etwas zu bewegen“, sagte Gigl.

Nach der Vorstellung der neuen Mitarbeiterinnen gab TVJA-Geschäftsführer Rudi Mühlhans noch bekannt, dass die Leitung des Jugendzentrums Saftladen mit Franziska Walter neu besetzt werden konnte. Die 32-Jährige übernimmt die Nachfolge von Christian Lotz. ph

Auch interessant

Kommentare