Aus dem Polizeibericht

Gewaltsame Auseinandersetzung zwischen zwei Mitbewohnern in Bad Tölz

+
Gewaltsame Auseinandersetzung zwischen zwei Mitbewohnern in Bad Tölz erfordert Polizeieinsatz.

Bad Tölz - Streit in Tölzer Wohnung eskaliert: Die zwei Kontrahenten schlugen sich gegenseitig mit einer Gerte und Krücke. Die Polizei ermittelt nun. 

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es am laut Polizei am Dienstag gegen 16.55 Uhr, in einer Wohngemeinschaft der Stadt Bad Tölz. Und zwar zwischen einem 69-jährigen, sowie einem 53-jährigem Tölzer.

Die Beiden gerieten in der Küche der gemeinsamen Wohnung zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf schlug der ältere Bewohner dem Jüngeren mit einer Gerte, ohne dass dieser hierbei jedoch verletzt wurde.

Dies ließ sich der Jüngere nicht gefallen und nahm seine Gehstütze (Krücke) und schlug sie dem Älteren über den Kopf. Hierbei erlitt dieser eine Kopfplatzwunde, die stark blutete. Der Mann wurde zur weiteren Versorgung in die Asklepios Stadtklinik verbracht.

Aufgrund der gegenseitigen Körperverletzungen werden strafrechtliche Schritte folgen. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern in Gelting verzögert sich
Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern in Gelting verzögert sich
Bauausschuss gibt grünes Licht für Pizza-Service am Karl-Lederer-Platz
Bauausschuss gibt grünes Licht für Pizza-Service am Karl-Lederer-Platz
Zahl der Coronafälle steigt: Nordlandkreis stärker betroffen 
Zahl der Coronafälle steigt: Nordlandkreis stärker betroffen 
Interview: Dr. Helgard van Hüllen vom Weissen Ring zur Corona-Krise
Interview: Dr. Helgard van Hüllen vom Weissen Ring zur Corona-Krise

Kommentare