Authentisches Einkaufserlebnis

„Handg’macht“ bietet Forum für Kreativschaffende

+
Durchschnitten das Eröffnungsband: Die drei „Handg’macht“-Gründerinnen Petra Bauer-Wolfram, Martina Gaydoul und Cornelia Rebhan (v l.). Das Interesse an regionalen Produkten war schon am Eröffnungstag groß.

Wolfratshausen – In den Räumen der ehemaligen Sparkassen-Filiale am Untermarkt 1 war Ende 2018 vier Wochen lang ein Pop-up-Store untergebracht. Der Besucherzuspruch war so positiv, dass daraus nun das Nachfolgeprojekt „Handg‘macht“ entstanden ist.

Zwei Monate lang suchten die Fotokünstlerin Petra Bauer-Wolfram, die Papierhandwerkerin Martina Gaydoul und die Lederwarenproduzentin Cornelia Rebhan weitere Kreativschaffende, die ihre Waren auf etwa 120 Quadratmeter ausstellen wollen. „Es war irrsinnig anstrengend, hat aber auch viel Spaß gemacht“, berichtete Gaydoul nun bei der Eröffnung. Insgesamt sind es nun 16 Künstler, die das Angebot wahrnehmen. Angefangen von den „Strichgesellen“ der Waldramer Malerin Andrea Weber über die Holzkunstwerke des des Holzhauser Zimmerers Peter Braun bis hin zu den aus Produkten der Ascholdinger Lama-Halterin Michaela Schelshorn bietet sich Besuchern eine riesige Auswahl. „Wir sind mit handgesponnener Wolle, Seifen, Spinnpäckchen und anderen zauberhaften Kleinigkeiten rund um die Lamas mit dabei“, sagte Schelshorn in einer Vorstellungsrunde. Bürgermeister Klaus Heilinglechner zeigte sich begeistert von der Nutzung des einst leerstehenden Gebäudes. „Es ist immer traurig, wenn ein Geschäft in der Marktstraße schließt. Umso mehr freut mich, was sich hier entwickelt hat“, erklärte der Rathauschef. Auch Landkreis-Wirtschaftsförderer Andreas Roß wünschten den Künstlern weiterhin viel Glück und Durchhaltevermögen. „Dies ist das erste Mal, das ein Pop-up-Store im Landkreis zu einem Nachfolgeprojekt geführt hat. Wir würden diese Erfolgsgeschichte gerne fortsetzen“, unterstrich Roß. Der Mietvertrag der Sparkasse läuft nun noch bis September 2020. „Wir wollen ein authentisches Einkaufserlebnis bieten und den lokalen Handel stärken. Die Galerie soll auch als Kulturtreff ein lebendiger Ort der Begegnung mitten in Wolfratshausen sein“, versprach Petra Bauer-Wolfram. Diesem Anspruch wurde der Laden schon bei der Eröffnungsfeier gerecht. Begleitet von der Musik des Klangskulpturen-Duos Andrea Bannert und Betty Baindl, füllte sich der Raum rasch mit neugierigen Bewunderern. Peter Herrmann Info: Der Laden „Handg’macht“ am Untermarkt 1 ist am Donnerstag und Freitag jeweils von 10 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Peter Herrmann

Auch interessant

Kommentare