Let's run! Am Sonntag, den 28. Juli 2019 im Westpark München

8. Hope & Possibility Run

+

Im achten Jahr in Folge organisiert der Verein „Achilles International Germany“ den Hope & Possibility Run, dieses Jahr am 28. Juli im Münchner Westpark!

Achilles International Germany möchte mit diesem Spendenlauf Barrieren zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abbauen und lädt im Rahmen des Inklusionssports Menschen mit und ohne Behinderung zu dieser Veranstaltung ein.

Menschen mit und ohne körperlichen Handicap laufen hier – gemeinsam und gegeneinander – Distanzen zwischen 2,5 und 10 km.

Die Startgebühren kommen hierbei zu 100 % dem Behindertensportverein Achilles International Germany zugute.

Hope & Possibility Run: Impressionen

 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility R un
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run
 © Hope & Possibility Run

Nutze den Lauf, um mit deinen Freunden außerhalb des Alltags aktiv zu sein und dabei Läufer/-innen mit den unterschiedlichsten Einschränkungen zu unterstützen.

Jeder mit Handicap ist herzlich willkommen, egal, ob mit Krücken, Rollator oder Rollstuhl. Auf Wunsch erhält jeder Teilnehmer mit Handicap einen Guide.

Euch erwartet im Ziel neben bewegenden Begegnungen mit anderen Läufern/-innen:

- Eine Medaille
- Verpflegung im Start- und Zielbereich sowie entlang der Strecke
- Online-Urkunde mit persönlicher Laufzeit
- Rahmenprogramm nach dem Lauf im Ziel
- Tombola mit Sachpreisen
- Zieleinlauffoto

Anmelden können Sie sich ab sofort über folgende Eventhomepage

Auch interessant

Meistgelesen

Amtsgericht: 61-jähriger Anwohner behindert Räumarbeiten
Amtsgericht: 61-jähriger Anwohner behindert Räumarbeiten
Trotz Regenwetter: Viele Schaulustige bei Tölzer Truckertreffen am Moraltpark
Trotz Regenwetter: Viele Schaulustige bei Tölzer Truckertreffen am Moraltpark
Staatsminister Bernd Sibler zeigt sich beeindruckt vom Erinnerungsort
Staatsminister Bernd Sibler zeigt sich beeindruckt vom Erinnerungsort
Neuaufstellung Nahverkehrsplan: erste Zwischenbilanz im Umweltausschuss
Neuaufstellung Nahverkehrsplan: erste Zwischenbilanz im Umweltausschuss

Kommentare