Kultur per Mausklick

Im April jährt sich der Livestream-Auftakt im Geltinger Hinterhalt

Marathonman im Hinterhalt
+
Gehört zu den erfolgreichsten Livestreams: Marathonman.
  • Franca Winkler
    vonFranca Winkler
    schließen

Gelting – Die letzte normale Veranstaltung mit Publikum im Geltinger Hinterhalt fand vor einem Jahr statt. Seitdem sind innerhalb von zwölf Monaten über 50 Online-Auftritte zusammengekommen.

Wirtin Assunta Tammelleo blickt auf ein kunterbuntes Programm mit einigen Höhepunkten zurück.

Seit einem Jahr gibt es nun bereits Kultur im Livestream. „Es sind ungewöhnliche Zeiten, die wir da haben. Seit einem Jahr organisiert der Kulturverein Isar Loisach mit maßgeblicher Beteiligung von engagierten, professionellen Technikern Live Schaltungen direkt aus der ansonsten geschlossenen Kulturbühne Hinterhalt“, erklärt die Wirtin Assunta Tammelleo. Regelmäßig und ohne Pause stemmt sie mit einem engagierten Team die besondere Herausforderung der nicht subventionierten Kulturbühne als Spielort. Auf die Frage, ob Tammelleo vermutet hätte, dass es auch nach einem Jahr noch immer keine Vorstellungen mit Publikum gibt, antwortet sie mit einem klaren „Nein“. Sie ist sich außerdem sicher, „dass die Kulturbühne in diesem Jahr im normalen Sinne nicht mehr öffnen wird.“

Wie sieht die Zukunft aus? „Nun, wir machen einfach weiter wie bislang. Es gibt Livestreams mit wunderbaren, sehr verschiedenen Künstlern. So freuen wir uns, dass wir im Monat auch weiterhin zwischen vier und acht Livestreams anbieten können“, so Tammelleo weiter.

Tribute to Oskar im Hinterhalt.

Auf der Internetseite www.hinterhalt.de können alle bisherigen Auftritte jederzeit abgerufen werden. Wie bei allen Livestreams wird auf darauf hingewiesen, dass der „virtuelle Hut“ herum geht. Heißt: Via Paypal kann jeder Zuschauer auf unkomplizierte Weise allen Beteiligten Künstlern, Technikern und Organisatoren einen selbstbestimmten Betrag als finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Auch wenn laut Tammelleo viele Leute nix bezahlt hätten, sei eine beachtliche Anzahl von Menschen sehr solidarisch. Aber ohne weitere Spender und Sponsoren „geht’s allerdings auch weiterhin nicht“, sagt die Hinterhalt-Wirtin. „Ich möchte anmerken, dass die Livestreams, die jedem zur Verfügung stehen, unter anderem für eine Demokratisierung der Kultur sorgen. Denn damit kommen auch sozial Schwache in den Genuss von lebendiger Kultur, die eben nicht nur den Mainstream abbildet.“

In einem Jahr Kulturbühne sind über 50 Auftritte zusammengekommen. Werden als Erfolgskriterien Klickraten, Verweildauer, Höhe der Spendensumme und die meisten Kommentare berücksichtigt, dann gehören „Tribute to Oskar“, die Schützlinge von Konstantin Wecker, Tamara Banez zusammen mit Miriam Green und Sarah Straub sowie „Marathonmann“ zu den erfolgreichsten Auftritten. „Aber es gab ja unglaubliche weitere Highlights, wie die Kabarettisten Christian Springer und Lizzy Aumeier, aber auch Willy Astor mit Band, Udo Wachtveitl bei der Dürrenmatt-Lesung und zuletzt Matthias Well“, resümiert die Hinterhalt-Wirtin.

Tamara Banez im Hinterhalt.

Aktuell wird an einem besonderen Abend mit Kult-Regisseur Marcus H. Rosenmüller gearbeitet. Der Filmschaffende und gebürtige Haushamer ist vor allem für seinen erfolgreichen Heimatfilm „Wer früher stirbt ist länger tot“ und „Räuber Kneißl“ bekannt. Zusammen mit Gerd Baumann, der zusammen mit Sebastian Horn von den Tölzer Bananafishbones als Dreiviertelblut auftrat, war Rosenmüller schon öfter auf der Bühne. Tammelleo ist begeistert von diesem Duo: „Sie schreiben unglaublich witzige Verse und dann gibt es dazu noch tolle Musik.“ Fast spruchreif hingegen sei ein Abend mit Mulo Francel der Quadro Nuevo und seinen musikalischen Freunden. Und im Juli soll die bekannte Country Band „Paddy Hats“ kommen. Wie auch immer das kommende Jahr weitergehen wird. Der Geltinger Hinterhalt hat einige kulturelle Highlights auf Lager.

Hier weitere Berichte zu den Online-Auftritten im Geltinger Hinterhalt: Luise Kinseher und Musikerinnen setzen im Geltinger Hinterhalt kreative Ausrufezeichen;

Trio „Sunlight & Dawn“ überzeugt bei Livestream-Matinee im Geltinger Hinterhalt.

Auch interessant

Kommentare