Imker setzen auf Crowdfunding

Raiffeisenbank Isar-Loisach unterstützt Spendenaktion für Lehrbienenstand

+
Xaver Much (l.) und Andreas Pentenrieder (r.) von der Raiffeisenbank Isar-Loisach unterstützen sowie der Vorsitzende des Imkervereins Frank Meinert hoffen auf großzügige Spenden.

Geretsried/Wolfratshausen – Rund 70.000 Euro wird die geplante Erweiterung des Lehrbienenstands in Buchberg kosten. Ein Teil davon soll nun mit Hilfe einer Crowdfunding-Plattform der Raiffeisenbank Isar-Loisach (Rileg) beschafft werden.

„Wir unterstützen gerne nachhaltige Projekte aus der Region“, erklärte Rileg-Marketingleiter Andreas Pentenrieder bei einem Pressegespräch. So konnten mit Hilfe der seit knapp drei Jahren bestehenden Crowdfunding-Plattform unter anderem über 20.000 Euro für die geplante künstliche Surfwelle in Weidach gesammelt werden. Auch der Kauf eines Kleinbusses für die Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe und der Ausbau eines „Feuerwehr-Übungsstadls“ in Neufahrn bei Schäftlarn wurde durch die Crowdfunding-Sammlungen erleichtert.

Die Notwendigkeit der Erweiterung des Lehrbienenstands betonte der Vorsitzende des Imkervereins Frank Meinert. „Wir haben dort jedes Jahr mittlerweile 400 Besucher“, erklärte er. Gerade Schulkassen und Kindergartengruppen nehmen dieses Angebot gerne an. Anfängerkurse für Neuimker seien meist überbucht. Die Mitgliederzahl des Vereins, der sich um rund 1.000 Bienenvölker kümmert, ist auf 200 angestiegen. „Diese Umweltbildung entflammt die Leute“, stellte Meinert fest. Zielvorgabe sei nun, über das am 4. März gestartete und noch bis zum 24. Mai laufende Crowdfunding zunächst einmal 5.000 Euro zusammenzubekommen. „Die Raffeisenbank legt zu jeder Spende einen Betrag drauf“, verspricht Pentenrieder. So werde jeder eingegangene Betrag ab fünf Euro bis maximal 20 Euro sogar verdoppelt. Zudem gewährleistet das Geldinstitut die Kosten für die Installierung und den Betrieb des Online-Portals.

Als Dankeschön für jede Spende ab 50 Euro bietet der Imkerverein die Teilnahme an einer Führung durch den Lehrbienenstand an. Wer 500 Euro und mehr für die Erweiterung locker macht, erhält eine geschlossene Führung für maximal 20 Personen. „Das wäre zum Beispiel für Firmen interessant“, sagte Meinert.

Der Start des Crowdfundings verlief viel versprechend: Bereits in der ersten Woche begeisterten sich 57 Fans für die Lehrbienenstanderweiterung, der Spendenertrag lag bei 875 Euro. „Die Dringlichkeit besteht aber weiter“, hofft Meinert auf Nachahmer. Peter Herrmann

_________________________

Information: Die Teilnahme am Crowdfunding für den Lehrbienenstand in Buchberg ist noch bis zum 24. Mai Online auf www.rileg.viele-schaffen-mehr.de möglich.

Auch interessant

Meistgelesen

Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern in Gelting verzögert sich
Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern in Gelting verzögert sich
Zahl der Coronafälle steigt: Nordlandkreis stärker betroffen 
Zahl der Coronafälle steigt: Nordlandkreis stärker betroffen 
Bauausschuss gibt grünes Licht für Pizza-Service am Karl-Lederer-Platz
Bauausschuss gibt grünes Licht für Pizza-Service am Karl-Lederer-Platz
Seniorin (89) erteilt Betrüger klare Absage
Seniorin (89) erteilt Betrüger klare Absage

Kommentare