„Klangwelt Klassik bei Krise nicht möglich“

Das 7. Internationale Streichquartett-Festival Ickinger Frühling verschiebt sich um ein Jahr

+
Vier Streicher-Ensembles waren für die Musikveranstaltung „Ickinger Frühling“ geplant.

Icking – „Frauenpower“ lautete das Motto des 7. Internationalen Streichquartett-Festivals Ickinger Frühling 2020 und angekündigt waren vier Ensembles aus Frankreich, Russland und Deutschland, besetzt mit 15 Frauen und einem Mann. Jetzt hat die Corona-Krise dem Ickinger Streichquartett-Festival, das jährlich an einem Wochenende im Frühjahr stattfindet und für den 25./26.April 2020 terminiert war, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es wird auf nächstes Jahr verschoben.

„Die Klangwelt Klassik hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um das Festival und dieses außergewöhnliche Programm mit zahlreichen Werken hervorragender Komponistinnen verschiedener Epochen trotz der Widrigkeiten zu realisieren“, berichtet Bettina Gaebel, Vorstandsvorsitzende von Klangwelt Klassik. Der Ickinger Frühling wird nun aber aufgrund der Corona-Krise um 364 Tage verschoben und am Wochenende des 24./25. April 2021 stattfinden. Die gute Nachricht: Alle vier geladenen Ensembles haben ihr Kommen auch für das nächste Jahr mit unverändertem Programm zugesagt.

„Das ist natürlich für alle Beteiligten sehr bitter. Wir sehen im Moment aber keine Chance, das Festival wie geplant durchzuführen und nehmen unsere Verantwortung als Konzertveranstalter ernst. Abgesehen von den gesundheitlichen Risiken ist auch nicht abzusehen, wann die Reisebeschränkungen gelockert werden. Ein solches Festival lebt von einer entspannten Atmosphäre, vom Austausch, von Gesprächen und dem Miteinander, das ist in dieser Krise nicht möglich. Wir sind allen sehr dankbar, die ihren Beitrag dazu geleistet haben, dass wir diese durchaus nicht selbstverständliche Verschiebung ermöglichen konnten“, erklärt Gaebel weiter. dwe

_____________________________

Karten können umgebucht oder erstattet werden. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Über die Kontaktadresse ticket@klangwelt-klassik.de können per E-Mail Erstattungen beauftragt werden. Eine entsprechende Information wurde bereits an die Klangwelt-Klassik Newsletter-Abonnenten verschickt. Weitere Informationen Online auf www.klangwelt-klassik.de.

Auch interessant

Kommentare