1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Jugend des EC Bad Tölz präsentiert Kurzfilme für den Ausbildungskompass

Erstellt:

Von: Daniel Wegscheider

Kommentare

Dreharbeiten in der RSS-Arena in Tölz für den Ausbildungskompass
Filmklappe für den Kurzfilm des Ausbildungskompasses: Hier steht Xaver Schuler (Mitte), Stürmer und Kapitän beim U17 DEB-Team der Tölzer Löwen, vor der Kamera. © Ausbildungskompass

Bad Tölz – Der Ausbildungskompass und die U17-Jugend des EC Bad Tölz präsentieren gemeinsame Kurzfilme zur Berufsorientierung.

Welchen Beruf möchte ich erlernen? Welche Perspektiven habe ich damit? Oder welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es überhaupt? Fragen, die Heranwachsende beschäftigen und auf die ihnen der Ausbildungskompass Antworten geben kann. Seit fünf Jahren hilft dieser, die regionale Ausbildungslandschaft transparent zu gestalten und bringt Azubis und Betriebe zusammen.

U17-Jugend des EC Bad Tölz stehen vor der Kamera

Mit Beginn der Eishockeysaison im kommenden Herbst ist der Ausbildungskompass nun Partner der U17-Jugend des EC Bad Tölz, die in der höchsten deutschen Nachwuchsliga Eishockey spielt. Die Jugendlichen präsentierten nun einen gemeinsamen Kurzfilm über die Wege und Möglichkeiten der Berufsorientierung.

„Ihr als die U17 seid wunderbare Botschafter, ihr habt Außenwirkung“, freut sich Monika Uhl vom Ausbildungskompass. Thema des Kurzfilms ist neben der Berufsfindung auch, wie der Ausbildungskompass Jugendliche und Unternehmen dabei unterstützt und zusammenbringt.

„Die Jungs sind mit 15 und 16 Jahren das erste Mal mit dem Thema Berufsorientierung in Kontakt“, erklärt Uhl die Verbindung zu den jungen Eishockeyspielern und einer Ausbildung. „Es geht in der Schule um das erste Praktikum, um einen Ferienjob oder um die Wahl für ein Studium.“ Der Ausbildungskompass gebe eine erste Orientierung darüber, sich über Stärken und Interessen bewusst zu werden. „So, wie das auch innerhalb eines Eishockeyteams notwendig ist.“

Landrat Josef Niedermaier meldet sich per Videobotschaft

Per Videobotschaft ging Josef Niedermaier auf die besondere Bedeutung des Sports für die persönliche Entwicklung ein. „Ich kann euch sagen, Sport ist extrem wichtig“, betonte der Landrat, der selbst im Langlauf und Biathlon auf dem Sprung zum Profi war. Sport vermittle Teamfähigkeit und Durchhaltevermögen, das auch im Berufsleben wichtig sei.

Dreharbeiten für den Ausbildungskompass in der RSS-Arena

Gedreht wurde der Kurzfilm für den Ausbildungskompass an mehreren Tagen in der Tölzer RSS-Arena. Ebenso auf dem Fußballplatz, beim Schuhplattln, Laufen und Radfahren. Auch das Filmteam hat einen sportlichen Hintergrund: So sind etwa Drehbuchautorin Lena Schabert und Antonia Hoppe vom Team Ausbildungskompass ambitionierte Fußballerinnen, während es Sturmi Förster auf die Loipe zieht und Stefan Fuchs von der Produktionsfirma lumen21 Tennis spielt. „Man merkt den Filmen an, dass dessen Macher die Bedeutung von Sport verstehen und perfekt inszenieren“, sagt Uhl.

Auch interessant

Kommentare