Starke Frauen erheben Stimme gegen Gewalt

Kabarettistin Luise Kinseher aus dem Geltinger Hinterhalt am „One Billion Rising Day“

Stimmungskanone: Kabarettistin Luise Kinseher.
+
Stimmungskanone: Kabarettistin Luise Kinseher.

Landkreis/Gelting – Am Sonntag, 14. Februar, ist nicht nur Valentinstag, sondern es findet auch der jährliche „One Billion Rising“ statt.

Der Aktionstag steht für eine weltweite Solidaritätswelle, die auf die tägliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen hinweisen möchte. Genauer, sind es eigentlich kreative und künstlerische Protestaktionen, die vielerorts abgehalten werden. Sie sollen Betroffene ermutigen, aus ihrer Opferrolle zu kommen, sich zu wehren und entsprechende Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen.

Auch im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen erheben sich wieder Frauen – und auch Männer, um bei der Aktion Farbe gegen Gewalt zu bekennen. Dafür findet am Sonntag, 14. Februar, eine Benefizveranstaltung in der Geltinger Kulturbühne Hinterhalt statt und wird ab 20 Uhr per Direktübertragung im Internet auf www.hinterhalt.de gezeigt.

Zum ersten Mal seit vielen Jahren kommt die preisgekrönte Münchner Kabarettistin Luise Kinseher nach Gelting. Sie hat sich mit ihren geistigen Freundinnen aus der literarischen Welt Bayerns im 20. Jahrhundert verbündet und liest zum Tag der „Solidarität unter Frauen“ Texte von Marie Luise Fleißer, Lena Christ und Liesl Karlstadt. Begleitet wird Kinseher dabei von den beiden Musikerinnen Maria Hafner (Bratsche und Gesang) und Theresa Loibl (Tuba).

Der Erlös der Benefizveranstaltung geht an die Landkreis-Opferhilfeorganisationen Frauenhaus und Weißer Ring. Wer spenden möchte kann dies ebenfalls über die Kulturbühne-Homepage (www.hinterhalt.de). dwe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare