Aus dem Polizeibericht

Königsdorfer (21) prallt gegen einen Baum

+
Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Baum an der S 2072 entwurzelt.

Bad Tölz - Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren gefordert, als sich bei Roßwies sich ein schwerer Unfall ereignete. Dort war nämlich ein 21-jähriger Königsdorfer mit seinem Peugeot von der Straße abgekommen. Ein Lkw konnte gerade noch ausweichen, bevor der junge Mann über die Gegenfahrbahn und an einen Baum fuhr.  

Am Dienstagmorgen krachte es: Laut Polizei passierte der Verkehrsunfall um 7.50 Uhr auf der S 2072 kurz vor dem Parkplatz Roßwies: Ein 21-jähriger Königsdorfer war von Einöd kommend in Richtung Bad Tölz unterwegs, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und rund 50 Meter weiter frontal gegen einen Baum prallte. „Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt“, berichtet Markus Landthaler von der Tölzer Polizeiinspektion. Dem jungen Königsdorfer kam genau in diesem Augenblick ein 54-jähriger Lkw-Fahrer einer norddeutschen Spedition entgegen. „Geistesgegenwärtig“ wich dieser aus und konnte eine Kollision verhindern. „Verletzt wurde der junge Autofahrer augenscheinlich nicht, vorsorglich wurde er mit dem BRK zur ins Krankenhaus gebracht." Es entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 9.000 Euro. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

In Icking gibt es Gerüchte um einen neuen Mobilfunkmast 5G
In Icking gibt es Gerüchte um einen neuen Mobilfunkmast 5G
Einrichtungshaus bietet auf 3.000 Quadratmeter edle Auswahl
Einrichtungshaus bietet auf 3.000 Quadratmeter edle Auswahl
Landwirtschaft soll durch einen Verband gepflegt und gefördert werden
Landwirtschaft soll durch einen Verband gepflegt und gefördert werden
Bauausschuss votiert einstimmig für modifizierte Ladenöffnungszeiten
Bauausschuss votiert einstimmig für modifizierte Ladenöffnungszeiten

Kommentare