Aktuelle Zahlen aus dem Landratsamt

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Ein weiterer Corona-Todesfall - 135 Neuinfektionen

Atemschutzmasken (partikelfiltrierende Halbmasken) der Schutzklasse FFP2 (r) und FFP3. (Symbolfoto)
+
Atemschutzmasken (partikelfiltrierende Halbmasken) der Schutzklasse FFP2 (r) und FFP3. (Symbolfoto)

Landkreis - Es gibt einen weiteren Corona-Toten. Ebenso meldet die Kreisbehörde 135 Neuinfektionen.

Bei den Asylunterkünften gibt es neben der am Sonntag (29. November) vermeldeten infizierten Person an der Anton-Höfter-Straße (Bad Tölz) eine weitere auf das Coronavirus positiv getestete Person in der Wolfratshauser Unterkunft am Loisachbogen. Es handelt sich ebenfalls um eine Gemeinschaftsunterkunft der Regierung von Oberbayern. Die Person hatte aber im infektiösen Zeitraum nur familiäre Kontakte zur eigenen Familie, heißt es von der Kreisbehörde.

Coronazahlen im Landkreis: ein weiterer Todesfall - 135 Infizierte in Isolation

Die Zahl derer, die mit oder am Coronavirus gestorben ist, hat sich auf 15 Personen seit Beginn der Pandemie erhöht. Am Dienstag (2. Dezember) sind nach Angaben des Landratsamtes im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen 135 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden und befinden sich in Isolation. Etwa 600 Personen befinden sich aktuell in Quarantäne, da sie vom Gesundheitsamt als Kontaktperson der Kategorie 1 eingestuft wurden.

Die 135 infizierten Personen wohnen in: Bad Tölz (30), Benediktbeuern (2), Bichl (1), Dietramszell (5), Egling (5), Eurasburg (4), Gaißach (6), Geretsried (26), Jachenau (1), Kochel (3), Königsdorf (3), Lenggries (15), Reichersbeuern (4), Sachsenkam (9), Wackersberg (8) und Wolfratshausen (13).

100 der 135 infizierten Personen zeigen Krankheitsanzeichen, 35 Personen sind symptomfrei. 33 Personen sind in stationärer Behandlung, davon werden zehn Personen intensivmedizinisch behandelt, die Zahl der Personen die beatmet werden müssen, liegt unverändert bei fünf.

Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt aktuell 1.831 Personen. 1.681 Personen wurden aus der Quarantäne wieder entlassen, sie gelten als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt heute, 1. Dezember 2020, 8 Uhr bei 137,59 (Quelle LGL). Im Testzentrum auf der Flinthöhe ließen sich in der 48. Kalenderwoche 556 Personen testen. Seit Öffnung des Testzentrums am 1. September haben insgesamt über 5.700 Personen das Test-Angebot in Anspruch genommen.

Weitere Information zum Coronavirus im Tölzer Landkreis finden online auf www.lra-toelz.de.

gv

Auch interessant

Kommentare