Systemrelevantes Angebot

Malteser-Lieferservice bringt Bürgern ihren Einkauf nach Hause

Malteser bieten älteren Menschen praktische Hilfe
+
Malteser bieten älteren Menschen praktische Hilfe
  • Franca Winkler
    VonFranca Winkler
    schließen

Wolfratshausen – Essen auf Rädern und ein freundliches Wort. Viele Menschen sind in der Corona-Krise auf Mahlzeiten-Lieferungen angewiesen.

Die Zahl der Menschen, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, ist seit Wochen auf einem sehr hohen Niveau. Deshalb befürchten vor allem ältere Menschen und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen, sich beim Einkaufen anzustecken. Das Gebot der Stunde lautet: so wenig Kontakte, wie möglich. Genau hier helfen die Malteser. Bürger aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen können sich dazu an das zentrale Malteser Kundenbüro wenden.

Eine sinnvolle Alternative zum Einkauf bietet in dieser Zeit der Liefer-Menü-Service der Malteser. Ein Malteser Mitarbeiter bringt die Mahlzeiten unter Einhaltung der Hygienebestimmungen an die Haustür – je nach Kundenwunsch täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, oder nur an bestimmten Wochentagen. Für die Malteser steht ein Lieferstopp nicht zur Debatte. „Unser Menüservice ist ein systemrelevantes Angebot, die Menschen müssen weiter versorgt werden“, erklärt Katrin Dietze. „Soweit möglich liefern wir aktuell das Essen ohne persönlichen Kontakt zu den Kunden. Indem unsere Fahrer zur gewohnten Lieferzeit das Essen vor der Wohnungstüre abstellen, läuten und dann in gebührendem Abstand warten, bis die Kunden sich das Essen in die Wohnung holen.“ Immer gehe das aber auch nicht.

„Einige Kunden sind aus Alters- oder gesundheitlichen Gründen dazu nicht in der Lage“, erklärt Dietze weiter: „Ihnen bringen wir das Essen selbstverständlich in die Wohnung. Die Malteser gehen aber nur kurz rein und stellen es ab. Und alles natürlich mit Maske und viel Abstand.“

Kontakt

Personen mit Unterstützungsbedarf können sich unter der kostenfreien Tel: 0800/300-123 oder auf www.malteser-bistum-muenchen.de melden. Die Malteser versuchen dann zeitnah Bestellungen aufzunehmen.

Und trotzdem bleibe auch in diesem Rahmen etwas Zeit für ein freundliches Wort oder eine Nachfrage – „das ist für viele der alleinstehenden Menschen neben der Versorgung mit einer warmen Mahlzeit ganz wichtig“, so Dietze. fra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSV-Kaderlisten für Winter 2021/22 bringen wenig Neues für die heimische Wintersportler
Bad Tölz - Wolfratshausen
DSV-Kaderlisten für Winter 2021/22 bringen wenig Neues für die heimische Wintersportler
DSV-Kaderlisten für Winter 2021/22 bringen wenig Neues für die heimische Wintersportler
Tölz als „Sehnsuchtsort“
Bad Tölz - Wolfratshausen
Tölz als „Sehnsuchtsort“
Tölz als „Sehnsuchtsort“
Weltpremiere in Wolfratshausen: Walter Steffens neuer Film
Bad Tölz - Wolfratshausen
Weltpremiere in Wolfratshausen: Walter Steffens neuer Film
Weltpremiere in Wolfratshausen: Walter Steffens neuer Film
50.000 Euro Sachschaden bei Garagenbrand
Bad Tölz - Wolfratshausen
50.000 Euro Sachschaden bei Garagenbrand
50.000 Euro Sachschaden bei Garagenbrand

Kommentare