Warnung von der Bank

Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Sparkasse warnt vor Telefonbetrügern

Ein Mobiltelefon und eine Hand.
+
Die Betrüger versuchen mit Anrufen an Kundendaten zu kommen. (Symbolbild)
  • Viktoria Gray
    VonViktoria Gray
    schließen

Region - Erneut treiben Telefonbetrüger ihr Unwesen in der Region. Nun warnt auch die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen vor den Kriminellen.

In den letzten Tagen versuchten Betrüger mit Anrufen an Kundendaten zu kommen. „Der Anrufer gab sich als Thomas Sommer und Mitarbeiter der Sparkasse aus, der Name und die Person kann sich aber jederzeit ändern“, erklärt Pressesprecher der Sparkasse Willi Streicher. Laut Streicher gehen die Betrüger sehr geschickt vor. Im Gespräch wird erst versucht an die Kontodaten zu gelangen. „Sie fragen je nach Verlauf des Gesprächs weiter“, so Streicher.

Etwa würde sich nach Schließfächern erkundigt. Dabei geben die Betrüger vor, dass Schlüssel ausgetauscht werden müssen und fragen nach Sparbüchern und versuchen sogar für etwaige Übergaben Termine zu vereinbaren.

„Wir bitten alle unsere Kundinnen und Kunden, hier sehr vorsichtig zu agieren und keine Informationen an unbekannte Anrufer weiterzugeben“, appelliert der Sparkassen-Sprecher. Im Zweifel sei es immer das Beste, sich bei der Sparkasse abzusichern. So wird gebeten einen Rückruf unter der Tel: 08041 8007-0 zu tätigen. „Vor allem wenn sich jemand unsicher fühlt“, sagt Streicher.

„Wenn die Sparkasse anruft, fragt sie niemals nach Konto- oder Geheimnummern. Legitimationsdaten, etwa für das Telefon Banking, brauchen wir nur, wenn der Kunde bei uns anruft.“

Die Polizei sei bereits informiert. Sollte jemand schon derartige Anrufe erhalten haben, wird gebeten, diesen sofort anzuzeigen und die jeweils zuständige Polizeidienststelle zu informieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bad Tölz: Bebauungsplan „Isarleitenweg“ wird überarbeitet und öffentlich ausgelegt
Bad Tölz - Wolfratshausen
Bad Tölz: Bebauungsplan „Isarleitenweg“ wird überarbeitet und öffentlich ausgelegt
Bad Tölz: Bebauungsplan „Isarleitenweg“ wird überarbeitet und öffentlich ausgelegt

Kommentare