Illegale Müllentsorgung

Landratsamt entrüstet: zwischen Peretshofen und Einöd wurde Abfall unerlaubt abgeladen

+
Müll in der Landschaft.

Dietramszell – Mehrere Autoreifen und Schubladen, eine Sackkarre und sogar Blechtonnen türmen sich: Der Müllhaufen wurde so vorgefunden auf einer Verbindungsstraße zwischen Peretshofen und Einöd. Das Landratsamt spricht eine deutliche Mahnung aus.

„Einfach Müll in der Landschaft entsorgen ist verboten und kein Kavaliersdelikt“, betont Landratsamt-Sprecherin Marlis Peischer. Trotzdem ist es nun wieder passiert. Und zwar auf einer Verbindungsstraße zwischen den Dietramszellern Ortsteilen Peretshofen und Einöd.

Bislang unbekannte Täter haben hier neben einem Bürostuhl, Ski und Schrankteilen auch Altreifen, Metallfässer und weiteren Sperrmüll unerlaubt entsorgt. „Wer dabei ertappt wird, muss mitunter mit einem hohen Bußgeld rechne“, betont Peischer und weiter: „Dabei wäre eine richtige Entsorgung hingegen relativ einfach und muss nicht teuer sein.“

Entsprechende kostenlose Informationen sind bei der Abfallberatung des Landkreises Bad Tölz–Wolfratshausen unter Tel: 08179/933-33 oder im Internet auf www.wgv-quarzbichl.de erhältlich. Zeugenhinweise im konkreten Müllfall nimmt das dagegen das Tölzer Landratsamt unter Tel: 08041/505-356 entgegen. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Abwasserverband wählt Vorstand und Rechnungsprüfungsausschuss
Abwasserverband wählt Vorstand und Rechnungsprüfungsausschuss
Polizei sucht Zeugen: Täter bricht Schlösser am Skilift auf und klaut Benzinkanister
Polizei sucht Zeugen: Täter bricht Schlösser am Skilift auf und klaut Benzinkanister
Malteser: Mit Hygienemaßnahmen schrittweise Rückkehr in den Regelbetrieb
Malteser: Mit Hygienemaßnahmen schrittweise Rückkehr in den Regelbetrieb
Jugendcafé und Bürgerhaus Lettenholz erfreuen sich über hohe Besucheranzahl
Jugendcafé und Bürgerhaus Lettenholz erfreuen sich über hohe Besucheranzahl

Kommentare