Zusammenstoß auf der B13

Lenggries/Bad Tölz: Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden - ein anderer mit Sachschaden

Ein Polizeifahrzeug im Einsatz (Symbolbildsammlung)
+
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz (Symbolbild)

Lenggries/Bad Tölz - Am Dienstag ereigneten sich zwei Unfälle. In Lenggries kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Bei einem weiteren Verkehrsunfall in Bad Tölz kamen alle Beteiligten mit einem Sachschaden davon.

Wie die Polizeiinspektion Bad Tölz berichtet, kam es am Dienstagmittag in Lenggries zu einem Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger Lenggrieser fuhr mit seinem PKW Daihatsu auf der B13 von Lenggries kommend in Richtung Bad Tölz. Auf Höhe des Baggerweihers fuhr er auf den rechtseitigen Parkplatz ein, um nach dessen Durchfahrung umzudrehen und wieder zurück nach Lenggries fahren zu können. An der Ausfahrt blieb er aber nicht stehen, sondern rollte mit der Fahrzeugfront auf die Richtung Bad Tölz führende Fahrbahn. In selben Moment kam eine 45-Jährige Frau mit ihrem Volvo aus Lenggries. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Volvo wurde durch den Aufprall nach links abgelenkt, stieß gegen ein Verkehrsschild und kam schließlich neben der Straße zum Stehen. Die 45-Jährige wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus Bad Tölz gebracht. Die beiden Insassen des Daihatsu blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch den Abschleppdienst abgeschleppt. Laut Polizeistelle beläuft sich der Gesamtschaden auf circa 6.100 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Ebenso ereignete sich am Dienstagvormittag ein Unfall in Bad Tölz. Wie die Tölzer Polizeiinspektion mitteilt, führ eine 32-jährige Tölzerin mit ihrem Renault die General-Patton-Straße entlang und wollte über die B472 in Richtung Gewerbering fahren. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 56-Jährigen Mann mit seinem VW Bus und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Schaden am VW-Bus beläuft sich auf circa 1.500 Euro und der Schaden am Renault wird mit circa 1.000 Euro beziffert. gv

Auch interessant

Kommentare