Mitgliederehrung beim Alpenverein Lenggries

Willy Kometer erklettert 459 Gipfel

Alpenverein Lenggries
+
Die geehrten Mitglieder der Lenggrieser Alpenvereins-Sektion: (v.l.): Hubert Sedlmaier (40), Paul Stock (40), Anton Erhard (50), Willy Kometer (60), Alexander Kirst (40), Martin Kell (40) und die Vorsitzende Sabine Rest.

Lenggries – Es kommt nicht allzu oft vor, dass Menschen für 60 Jahre Mitgliedschaft bei einem Verein ausgezeichnet werden.

Noch weniger alltäglich ist es, dass jemand so akribisch darüber Buch führt wie Willy Kometer, der seit 60 Jahren der Lenggrieser Alpenvereins-Sektion angehört. Er sei mit zwölf Jahren beigetreten, berichtete Kometer in der Jahresversammlung im Restaurant Lahnerstubn, und seitdem seien alle seine Bergträume in Erfüllung gegangen.

Kometer habe 459 Gipfel der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade bestiegen. „Das bedeutet, dass ich ungefähr 2.873 Stunden bergauf und 1.500 Stunden bergab gegangen bin“, berichtete er: „Nur wer an seine Grenzen geht, weiß, was im Leben wichtig ist. Er lernt bescheiden zu sein und macht die Erfahrung, dass sich vieles relativiert.“ Zudem habe er 40 Länder bereist. Sein Fazit: „Wenn man alt wird, ist es schön zu wissen, dass man nichts versäumt hat.“

Auch interessant

Kommentare