1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Lenggries: Parkscheinautomaten an der Wasserwachthütte Sylvensteinsee und Walchenklamm

Erstellt:

Von: Daniel Wegscheider

Kommentare

Panthermedia/Elmar Gubisch
Auch an der Wasserwachthütte am Sylvensteinsee und nahe der Walchenklamm stehen jetzt Parkschein-Automaten (Symbolbild). © Elmar Gubisch

Lenggries – Nachdem die Gemeinde Lenggries im südlichen Gemeindegebiet 15 Parkplätze von den Bayerischen Staatsforsten gepachtet hat, sind nun die Verhandlungen mit dem Wasserwirtschaftsamt erfolgreich abgeschlossen und es gibt zwei zusätzliche Flächen.

Ab sofort betreibt die Gemeinde die Parkplätze an der Wasser­wachthütte am Sylvensteinsee und am Badeplatz an der Walchen zwischen Sylvensteindamm und Achenpass.

„Um eine Gegenfinanzierung für den Unterhalt zu haben, wurden Parkautomaten aufgestellt“, berichtet Rathaus-Geschäftsleiter Tobias Riesch. „Die Parkgebühren sollen außerdem dazu beitragen weitere Infrastruktur, wie etwa eine Toilettenanlage am Wasserwachtparkplatz, finanzieren zu können.“

Auch bei den Parkplätzen auf den Grundstücken der Staatsforsten hat sich eine Änderung ergeben. Der Parkplatz rund drei Kilometer südlich von Hohenwiesen an der Isar wurde laut Riesch aufgrund mangelnden Bedarfs geschlossen. Riesch dazu: „Dafür konnten mit Unterstützung des Tölzer Forstbetriebs ohne großen Eingriff in die Natur Parkplätze in Vorderriß geschaffen werden.“ Wo die Staatsforsten vor einigen Jahren Baumstämme gelagert haben, können jetzt Wanderer und Langläufer ihre Autos abstellen.

Auch interessant

Kommentare