vorübergehend geschlossen

Lockdown der städtischen Einrichtungen

Lockdown städtischer Einrichtungen
+
Lockdown städtischer Einrichtungen

Bad Tölz – Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Vermeidung von sozialen Kontakten. Daher hat sich die Stadt Bad Tölz entschlossen ihre Einrichtungen sowie das Rathaus bis einschließlich Freitag, 8. Januar 2021, für den allgemeinen Publikumsverkehr zu schließen.

„Dies tun wir zum Schutz aller Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen“, betont Bürgermeister Ingo Mehner.

Die Bürger haben die Möglichkeit, sich außerhalb der Feiertage Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr unter Tel: 08041/504-0 oder per E-Mail an poststelle@bad-toelz.de mit ihren Anliegen an die Verwaltung zu wenden. Ist ein persönlicher Kontakt unverzichtbar, kann auf diesem Weg auch kurzfristig eine Terminvereinbarung erfolgen.

Eine Ausnahme ist der Wertstoffhof an der Dietramszeller Straße, er bleibt über die Feiertage zu den üblichen Zeiten geöffnet. Diese sind: Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 17 Uhr, Samstag 8 bis 12 Uhr. Die Besucher werden gebeten auf die Einhaltung der Abstände und der Maskenpflicht zu achten.

Dagegen sind die anderen Einrichtungen der Stadt aufgrund des Lockdowns direkt von der Schließung betroffen: zu bleiben das Jugendcafé an der Hindenburgstraße sowie das Bürgerhaus in der General-Patton-Straße. Auch sind das städtische Museum, das Archiv sowie die Stadtbibliothek und Kurbücherei bis auf Weiteres geschlossen. „Aufgrund der Vorgabe ‚Alle bleiben zu Hause“ muss das Angebot der Buchausleihe leider eingestellt werden“, berichtet Rathaus-Sprecherin Birte Otterbach. Die Frist der entliehenen Medien verlängert sich allerdings automatisch bis 2. Januar 2021.

Auf momentanen Publikumsverkehr müssen ebenso die beiden Tölzer Tourist-Informationen am Max-Höfler-Platz 1 und Marktstraße 48 verzichten. Sie können jedoch außerhalb der Feiertage von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr unter Tel: 08041/7867-0 oder per E-Mail (info@bad-toelz.de) kontaktiert werden.

Alle Durchwahlnummern der Sachgebiete gibt es auf der Homepage der Stadt www.bad-toelz.de zu finden. dwe

Auch interessant

Kommentare