Hochwürden auf der Flucht

Loisachtaler Bauernbühne präsentiert neues Theaterstück

+
Freuen sich auf die Premiere des neuen Stücks (v. l.): Andreas Wastian, Michael Hanak, Melanie Tobian, Franz Foitzik, Melissa Demmel und Tom Janoschi.

Wolfratshausen/Geretsried – Zur Aufführung einer turbulente Kriminalkomödie kommt es im Oktober und im November im Geretsrieder Ratsstubensaal und in der Wolfratshauser Loisachhalle. Das Gelbe Blatt durfte bei den Proben für „Hochwürden auf der Flucht“ dabei sein.

Leidenschaftlich schmiegt sich Monika Herr (Melanie Tobian) an den Kirchengemeinderatsvorsitzenden Hermann Brüllmeier (Franz Foitzik). Er hat keine Erinnerungen an die Ereignisse, die sich vor zwei Wochen in der Sakristei zugetragen haben sollen. Mit eindeutiger Fingersprache versucht die Kirchengemeinderätin seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen. Vergeblich: Das damalige intensive Liebesspiel scheint er vergessen zu haben. Und es kommt es noch schlimmer: Eines Tages findet die Haushälterin Trude (Lisa Richter) den Mann in der Sakristei liegend und glaubt, dass er tot ist. Pfarrer (Andi Wastian), Mesner (Michael Hanak), Kathi Brüllmeier (Monika Schwenger) und Eva Brüllmeier (Melissa Demmel) sowie Robert Herr (Tom Janoschi) sind in heller Aufregung. „Im Dorf breitet sich die Unmoral wie ein Flächenbrand aus“, klagt der Pfarrer.

Diese turbulenten Szenen prägen eine von Walter G. Pfaus geschriebene Kriminalkomödie, die die Loisachtaler Bauernbühne (LBB) im Herbst in den Geretsrieder Ratsstuben und in der Wolfratshauser Loisachhalle (Termine siehe unten) präsentieren wird. Regie führen diesmal Susanne Vorderwülbecke und Lisa Richter, die sich auch um das Maskenbild kümmert. Den Bühnenbau übernahm wie schon in den Jahren zuvor Max Prestel. Peter Herrmann

_____________________________

Info: Die Premiere von „Hochwürden auf der Flucht“ findet am 11. Oktober im Geretsrieder Ratsstubensaal statt. Weitere Aufführungen folgen dort am 12., 18., 19., 25. und 26. Oktober sowie am 8., 10., 15. und 16. November. Die Abschlussvorstellung steigt am 23. November in der Wolfratshauser Loisachhalle. Die Aufführungen beginnen an Freitagen und Samstagen jeweils um 20 Uhr, an Sonntagen um 17 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde früher. Karten sind ab sofort zum Preis von 12 Euro (Geretsried) und 15 Euro (Wolfratshausen) unter der LBB-Hotline 0 8171/ 92 60 31, im Internet unter info@loisachtaller-bb.de oder bei Genussvoll, Johannisgasse 7, 82515 Wolfratshausen erhältlich. Zudem sind Tickets am 24. September und am 1. Oktober von 18 bis 19 Uhr im Geretsrieder Ratsstubensaal erhältlich.

Auch interessant

Meistgelesen

Motorrad kollidiert mit Fahrrad: Zeugen gesucht
Motorrad kollidiert mit Fahrrad: Zeugen gesucht
Unternehmerfamilie Tien will Vier-Sterne-Hotel auf Wackersberger Höhe errichten
Unternehmerfamilie Tien will Vier-Sterne-Hotel auf Wackersberger Höhe errichten
Wirtschaftsstandort Lenggries präsentiert sich bei Gewerbeschau von seiner besten Seite
Wirtschaftsstandort Lenggries präsentiert sich bei Gewerbeschau von seiner besten Seite
Wiederauflage von „Grün kaputt“ im Kloster Beuerberg zu sehen
Wiederauflage von „Grün kaputt“ im Kloster Beuerberg zu sehen

Kommentare