Geschwisterpaar spielt mit scheinbar gefährlichen Gegenständen

Besorgte Mutter aus Geretsried erschrickt sich an Fake-Messer zweier Kinder

Messer-Attacke in Moerser Bar. (Symbolbild)
+
Ein echtes Butterflymesser (Symbolbild).
  • Daniel Wegscheider
    VonDaniel Wegscheider
    schließen

Geretsried - Kinder verbotenerweise mit Messer unterwegs. Das dachte zumindest eine besorgte Bürgerin. Doch die Polizei konnte den Fall schnell aufklären.

Eine aufgeregte Mutter meldete sich am Donnerstagnachmittag (22. April) bei der Polizeiinspektion Geretsried. Sie habe auf ihrem Heimweg soeben zwei Kinder beobachtet, die mit Messern herumhantieren.

Die Geretsriederin habe laut Polizei die Kinder im Bereich Altvaterstraße/Brahmsweg gesehen. Die sofort hinzugezogene Streifenbesatzung konnte daraufhin eine 14-jährige Schülerin sowie ihren 11-jähriger Bruder vor Ort antreffen und zur Rede stellen. Hierbei übergaben die beiden Geschwister an die uniformierten Beamten insgesamt drei Butterflymesser.

„Dummie-Messer“ fürs Spielen

Bei genauerer Inaugenscheinnahme der Messer stellte sich jedoch heraus: Es handelte sich hierbei um sogenannte Dummie-Messer. Der Vater der beiden Kinder hat sie gekauft, und diesen dann zum Spielen gegeben. „Die Messer hatten weder eine scharfe Klinge, noch einen gefährlichen Charakter“, klärt Polizeioberkommissar Christopher Seebauer auf. Die Kinder wurden indes an die Eltern übergeben - mitsamt ihren unechten Messern.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auf der Flucht vor der Polizei: 19-jähriger Königsdorfer stürzt mit Auto in die Isar
Bad Tölz - Wolfratshausen
Auf der Flucht vor der Polizei: 19-jähriger Königsdorfer stürzt mit Auto in die Isar
Auf der Flucht vor der Polizei: 19-jähriger Königsdorfer stürzt mit Auto in die Isar
Pachtvertrag für Golfklub Bergkramerhof in Wolfratshausen wird nicht verlängert
Bad Tölz - Wolfratshausen
Pachtvertrag für Golfklub Bergkramerhof in Wolfratshausen wird nicht verlängert
Pachtvertrag für Golfklub Bergkramerhof in Wolfratshausen wird nicht verlängert
Angebot des Tölzer Caritas-Zentrum: Begegnungsstätte für Suchtkranke
Bad Tölz - Wolfratshausen
Angebot des Tölzer Caritas-Zentrum: Begegnungsstätte für Suchtkranke
Angebot des Tölzer Caritas-Zentrum: Begegnungsstätte für Suchtkranke
Asia-Imbiss Wok-In verstößt nach Ansicht des Stadtrats gegen Gestaltungssatzung
Bad Tölz - Wolfratshausen
Asia-Imbiss Wok-In verstößt nach Ansicht des Stadtrats gegen Gestaltungssatzung
Asia-Imbiss Wok-In verstößt nach Ansicht des Stadtrats gegen Gestaltungssatzung

Kommentare