Unwetter funkt dazwischen

Oach-Festival in Bad Tölz: Bananafishbones müssen Konzert abbrechen

Frontmann der Bananafishbones beim Oach-Festival der Stadtwerke in Bad Tölz
+
Im Element: Frontmann der Bananafishbones, Sebastian Horn, heizt das Publikum beim Oach-Festival der Stadtwerke an.
  • Daniel Wegscheider
    VonDaniel Wegscheider
    schließen

Bad Tölz – Das Oach-Festival am vergangenen Wochenende startete unter guten Wetter-Bedingungen: Bei sonnigen Badewetter plantschten am Freitag noch Gäste im Tölzer Naturfreibad Eichmühle.

Doch am Samstag als die Bananafish­bones, der Hauptakt der dreitägigen Veranstaltung, die Bühne betraten prasselte ein Unwetter los. Nach fünf Liedern mussten die Musiker ihr Konzert abbrechen. Am ersten Tag des Eichmühl-Festivals sorgten bis zum Nachmittag Nachwuchsbands des Musikzentrums Trommelfell für eine ausgelassene Stimmung in der Oach. Gegen Abend strömten dann die Fans der Guitar Gangsters und der Gaißacher Hard-Rock-Band AY/CY auf das Festivalgelände.

Spätestens mit dem markanten Glockenschlag, der den Auftritt von AY/CY einläutete, sprangen auch die letzten von ihren Sitzplätzen auf um die Vier bis in die späten Abendstunden zu feiern. „Dank durchdachtem Sicherheitskonzept und Anwendung der 3G-Regel, konnte zu den Klängen der beiden Tribute Bands ausgelassen und unbeschwert gefeiert werden“, berichtet Julia Mohaupt von den Tölzer Stadtwerken, dem Veranstalter.

Am Samstag sollte die gut gelaunte Stimmung eigentlich weitergeführt werden. Und so zeichnete sich am späten Nachmittag ein ähnliches Bild wie tags zuvor in der Eichmühlstraße ab. Knapp 1.000 Open-Air Besucher strömten in das Naturfreibad. Im großzügigen Gastronomiebetrieb gab es noch eine Stärkung, bevor an diesem Abend die Chiemgauer Band „Dis M“ mit ihren mitreißenden Hip-Hop und Reggae-­Beats das Publikum begeisterten. Pünktlich um 20 Uhr legten dann die Bananafishbones los.

Album „Live & unplugged 2019“ gewinnen

Gemeinsam mit den Bananafish­bones verlosen die Stadtwerke Bad Tölz 30 handsignierte Alben „Bananafishbones - Live & unplugged 2019“. Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss folgende Frage beantwortet werden: Wie viele Lieder spielten die Bananafishbones beim Oach-Festival 2021? Das Stichwort per E-mail (kundenservice@stw-toelz.de) oder per Postkarte an Stadtwerke Bad Tölz GmbH, Kundenservice, An der Osterleite 2 in 83646 Bad Tölz senden. Einsendeschluss ist der 31. August. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

„Hello, I’m back again“ tönte es aus den Boxen. Zeilen, wie sie treffender nicht sein könnten. Jeder spürte, wie sehr es die drei Musiker genossen, endlich wieder vor einem live-Publikum zu stehen. Der Funke sprang dann auch unmittelbar über und die Stimmung war ausgelassen, trotz des dann einsetzenden Regens. „Is ja bloß Wossa“, sagte Frontmann Sebastian Horn und leitete unter dem Jubel des Publikums zum nächsten Song über. Das stärker werdende Gewitter setzte dem Auftritt der Bananafishbones jedoch nach dem fünften Song ein Ende.

Wäre es nur beim Regen geblieben, hätte das mit Sicherheit keinen Besucher zum frühzeitigen Verlassen des Konzertes bewegt. Doch Sturm und der Niederschlag wurden heftiger, zudem wurden elektrische Geräte und Kabel nass. „Unter diesen Umständen einfach weiter zu machen wäre viel zu gefährlich gewesen, das konnten wir nicht verantworten“, betonte Reinhard Oberleitner, verantwortlich für die Freizeitbetriebe der Stadtwerke und Organisator des Festivals.

„Freilich bedauern wir sehr, dass die Bananafishbones ihr Programm nicht zu Ende spielen konnten“, erklärte auch Stadtwerke-Geschäftsführer Walter Huber. „Dennoch überwiegt die Freude, dass wir unser Oach-Festival trotz der hohen Auflagen umsetzen und den Tölzer Bürgern ein wenig kulturelle Vielfalt bieten konnten.“ Für das kommende Jahr ist bereits eine Neuauflage geplant. „Wir holen die Bananafishbones wieder in die Oach,“ verspricht auch Reinhard Oberleitner.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tölzer Löwen präsentieren Mannschaft für Saison 2021/22
Bad Tölz - Wolfratshausen
Tölzer Löwen präsentieren Mannschaft für Saison 2021/22
Tölzer Löwen präsentieren Mannschaft für Saison 2021/22
Corona Schnelltest-Station bei Gustavo Gusto
Bad Tölz - Wolfratshausen
Corona Schnelltest-Station bei Gustavo Gusto
Corona Schnelltest-Station bei Gustavo Gusto
Geklautes Fahrrad aus Wolfratshausen landet auf Ebay
Bad Tölz - Wolfratshausen
Geklautes Fahrrad aus Wolfratshausen landet auf Ebay
Geklautes Fahrrad aus Wolfratshausen landet auf Ebay
Kreisbrandinspektion verabschiedet Karl Murböck, Christian Sydoriak Josef Limm aus dem Dienst
Bad Tölz - Wolfratshausen
Kreisbrandinspektion verabschiedet Karl Murböck, Christian Sydoriak Josef Limm aus dem Dienst
Kreisbrandinspektion verabschiedet Karl Murböck, Christian Sydoriak Josef Limm aus dem Dienst

Kommentare