Gemütlicher Industrielook

Rathaus Café in Wolfratshausen hat ab Sommer neue Pächter

Michaela und Hans-Joachim Kunstmann und Bürgermeister Klaus Heilinglechner
+
Vorab gab es gute Gespräche zwischen den neuen Pächtern (r.) Michaela und Hans-Joachim Kunstmann und dem Bürgermeister (l.) Klaus Heilinglechner.
  • Viktoria Gray
    vonViktoria Gray
    schließen

Wolfratshausen – Das Wolfratshauser Rathaus Café hat neue Pächter: Michaela und Hans-Joachim Kunstmann werden die Lokalität heuer ab dem 1. August übernehmen.

Im Rahmen eines Pressetermins stellte Klaus Heilinglechner das Ehepaar der Öffentlichkeit vor. Vorab hätte es sehr gute und konstruktive Gespäche gegeben. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit“, so der Wolfratshauser Bürgermeister weiter.

Backwaren werden selbst produziert

Der Unternehmer Hans-Joachim Kunstmann ist in Wolfratshausen kein Unbekannter: Der Hotelier und Wirt betreibt über die „Kunstmann Hotels & Food GmbH“ in Wolfratshausen das „Da Nonno“ in der Pupplinger Au sowie die „Weidacher Backstube“. Außerdem mehrere Hotels in ganz Deutschland. Mit der Übernahme der Backstube in Weidach haben die Kunstmanns unter dem Namen „Aehrenwert“ begonnen, ihre Backwaren selbst zu produzieren. Grundsätzlich sei das Ehepaar sehr nachhaltig ausgerichtet und würden nur mit „Demeter“, einem Biomehl, produzieren.

Volles Konditoren-Sortiment

Das Angebot des Cafés soll neben dem vollen Back- und Konditoren-Sortiment auch Frühstück, einen Mittagstisch mit wechselnden Gerichten, sowie Aperitifs abdecken. Als bedeutende Immobilie liegt das Rathaus Café sehr zentral. „Wir bekommen hier einen potentiellen Mittelpunkt in Wolfratshausen anvertraut. Die Belebung der Stadt ist eine Herzensangelegenheit von uns, an der wir uns gerne beteiligen möchten“, freute sich das Paar.

Der Umbau des Cafés läuft bereits: Wasserleitungen, Elektrik und die sanitären Einrichtungen werden auf den neuesten Stand gebracht. Wenn alles fertig ist, soll eine moderne Mischung aus offenem Industrielook und gemütlicher Atmosphäre entstanden sein. Mit natürlichen Elementen und einem guten Lichtkonzept sollen unterschiedliche Stimmungen erzeugt werden. Aber auch an Gemütlichkeit soll es nicht fehlen.

Auch interessant

Kommentare