1.000 Jahre: statt Groß nun im Kleinen

Reichersbeuern: Neuer Versuch für Jubiläumsfeier

Über 1.000 Reichersbeurer
+
Zur Vorbereitung für die Jubiläumsfeier versammelten sich über 1.000 Reichersbeurer um die Jahreszahl nachzustellen. (Foto von 2019)
  • Daniel Wegscheider
    vonDaniel Wegscheider
    schließen

Reichersbeuern – Es hätte Groß werden sollen, nun findet es im kleinen Rahmen statt. Gemeint ist die Jubiläumsveranstaltung von Reichersbeuern zum 1.000-jährigen Bestehen.

Bereits vergangenes Jahr musste die Veranstaltung verschoben werden. Die Corona-Pandemie machte die damalige Durchführung freilich unmöglich. Und auch dieses Jahr, können die Reichersbeurer ihr Tausendjähriges erst einmal nicht feiern.

Für heuer auch abgesagt

„Es war geplant, einen Teil der Veranstaltungen in diesem Jahr nachzuholen“, berichtet Bürgermeister Ernst Dieckmann. „Corona beeinflusst weiterhin unser Leben und so müssen wir die für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen ebenfalls absagen.“ Geplant waren diese vom 6 bis 9 Mai mit einem „Tag der Vereine“ in der Turnhalle, einem Open-Air-Konzert, einem „Überraschungsevent“ unter dem Motto „Muafaz im Mai“sowie einem abschließenden Festtag mit Umzug.

Kleines Dorffest geplant

„Wir haben intensiv darüber beraten, ob eine nochmalige Verschiebung Sinn macht“, erklärt Dieckmann weiter. Doch die Gemeinde hat sich schlussendlich dagegen entschieden, die Festwoche nochmals zu veranstalten. Stattdessen planen sie, sobald es die Corona-Pandemie einmal zulässt, an einem Tag ein kleines Dorffest zu veranstalten. Wenn es soweit sein sollte, wird die Gemeinde wieder rechtzeitig darüber informieren.

Freiluft-Veranstaltung im Juli 2022

Ernst Dieckmann der Bürgermeister von Reichersbeuern.

Bezüglich der geplanten Open-Air Veranstaltung mit den „Fäaschtbänklern“ als Hauptgruppe und dem Theater am Schloss möchte die Gemeinde für 2022 jedoch nochmals einen Anlauf wagen. Konkret ist für Juli 2022 das Theaterprojekt der Max-Rill-Schule geplant und im selben Jahr die große Freiluft-Veranstaltung – und zwar am Freitag, 16. September, am Sportplatz in Reichersbeuern. Hauptgruppe sollen hierbei wieder die „Fäaschtbänkler“ sein.

Die fünf Männer aus der Schweiz sind laut ihrer Homepage bekannt für ihre Soundpalette, die von Pop über House bis hin zum Schlager reicht. Karten für das Konzert der „Fäaschtbänkler“ (vom 20. Mai 2020) behalten ihre Gültigkeit für die neu angesetzte Veranstaltung im September 2022; eine Rückgabe ist grundsätzlich möglich.

Dieckmann sagt: „Ich möchte mich im Namen der Gemeinde Reichersbeuern nochmals bei allen bedanken, die in den letzten Jahren so intensiv an der Vorbereitung unseres Jubiläumsfestes gearbeitet haben und hoffe, dass wir 2022 mehr Glück haben und die geplanten Veranstaltungen stattfinden können“.

Für die Rückgabe bereits erworbener Karten gilt folgendes:

Karten, die über den Service „MünchenTicket“ online erworben wurden, können ausschließlich darüber abgewickelt werden. Dagegen können Karten, die bei der Gemeinde Reichersbeuern oder dort auf dem Christkindlmarkt gekauft wurden, bei der Gemeinde selbst gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Kartenbesitzer senden diese unter Angabe Ihrer Bankverbindung an die Gemeinde (Tölzer Straße 2, in 83677 Reichersbeuern) oder nutzen den Hausbriefkasten am Rathaus. Die Verwaltung wird dann den Kaufpreis unverzüglich zurücküberweisen. Zudem ist eine persönliche Rückgabe mit Barauszahlung möglich; dazu kann vorab ein Termin mit der Verwaltung unter Tel: 08041/7822-310 vereinbaren. 

Auch interessant

Kommentare