Neuer Organisator für Firmenlauf

Rudi Utzinger übernimmt Nachfolge von Christian Walter

+
Startschuss:  Zum 13. Mal wird am Dienstag, den 25. Juni, um 19 Uhr der Startschuss für den Firmenlauf ertönen.

Geretsried – Zum 13. Mal wird am Dienstag, den 25. Juni, um 19 Uhr der Startschuss für den Firmenlauf ertönen. Die Organisation des Großereignisses übernimmt Rudi Utzinger vom Sportgeschäft Intersport-Utzinger.

Bürgermeister Michael Müller kann es schon jetzt kaum erwarten: Am 25. Juni wird er um 17 Uhr in Sportkleidung in die Stadtratssitzung kommen, um zwei Stunden später keine Zeit zu verlieren und rechtzeitig am Start des Alpenland Firmenlaufs zu sein. „Ich rufe auch alle anderen Stadträte zum Mitmachen auf“, erklärte der Rathauschef bei einem Sponsorentreffen. Insgesamt werden rund 3.000 Anmeldungen erwartet. Rudi Utzinger, der in diesem Jahr den ehemaligen Hauptorganisator Christian Walter ersetzt, kann sich also nicht über mangelnde Beteiligung beklagen. Über die Gründe des personellen Wechsels wollte er sich beim Sponsorengespräch nicht konkret äußern. „Bei der letzten Veranstaltung wurde wohl nicht alles so korrekt erledigt, wie es wünschenswert gewesen wäre“, räumte er ein. Gelaufen wird wieder ein rund fünf Kilometer langer Rundkurs. Um die schnellsten Athleten nicht zu beeinträchtigen, wird je nach Leistungsstärke in fünf verschiedenen Blöcken gestartet. So befinden sich beispielsweise die Nordic Walker am Ende des Starterfelds, damit sie mit ihren Stöcken nicht andere behindern. Die Teams können ihre Startunterlagen am Montag, den 24. Juni, von 10 bis 18 Uhr bei Intersport Utzinger in der Egerlandstraße 56 abholen. Online-Anmeldungen sind bis spätestens 11. Juni möglich.

Anders als im Vorjahr müssen die Zeit-Transponder-Chips heuer nicht am Schnürsenkel der Laufschuhe eingefädelt werden. „Sie befinden sich auf den Startnummern“, erklärte Utzinger. Bewährt hat sich dagegen das Zieleinlauf-Video. Jeder Teilnehmer kann nach dem Rennen auf der Homepage www.alpenland-firmenlauf.com seinen Zieleinlauf anschauen, sofern er seine Startnummer gut sichtbar am Körper trägt. Alle Läufer erhalten zudem eine Medaille. Eine persönliche Urkunde kann per Download von der Website heruntergeladen werden. Pokale warten auf das schnellste, ausdauerndste, kompakteste und kreativste Team sowie diverse Schulmannschaften. Neben dem sportlichen Wettbewerb erwartet die Besucher auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So werden an der Egerlandstraße Stände und Zelte aufgebaut, in denen ab etwa 18 Uhr unter anderem Cocktails, Obst, Grillgut und Brotzeiten angeboten werden. Außerdem am Start: DJ Peter Fischer von Radio Alpenwelle und voraussichtlich eine Musikband. Für die Sicherheit bürgen rund 50 Helfer von BRK, THW und Polizei. Parkplätze stehen an der Böhmwiese zur Verfügung. Umkleide- und Duschmöglichkeiten bestehen von 17.30 bis 21 Uhr im Geretsrieder Hallenbad an der Jahnstraße. Die Schirmherrschaft hat erneut der Geretsrieder Bürgermeister Michael Müller übernommen. Nach dem Lauf wird Rudi Utzinger zusammen mit Peter Maisenbacher und Roland Balzer durch die Siegerehrung führen. Peter Herrmann Weitere Informationen können im Internet unter www.alpenland-firmenlauf.com abgerufen werden.ph

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019
Unfall bei arbeiten im Wald: Stamm erschlägt Mann
Unfall bei arbeiten im Wald: Stamm erschlägt Mann
Polizei stellt alkoholisierten 48-jährigen Lenggrieser wegen Körperverletzung, Beleidigung sowie Bedrohung
Polizei stellt alkoholisierten 48-jährigen Lenggrieser wegen Körperverletzung, Beleidigung sowie Bedrohung
Brücke-Schauspieler Fritz Wepper stellt sich dem Dialog mit Tölzer Schülern
Brücke-Schauspieler Fritz Wepper stellt sich dem Dialog mit Tölzer Schülern

Kommentare