1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Sie verschwand aus Klinik in Bad Tölz: Vermisste (48) tot aufgefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Franca Winkler, Daniel Wegscheider

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bad Tölz - Vermisste 48-Jährige aus Tölzer „Schlemmer-Klinik“ tot in ihrem Heimatort Gersthofen aufgefunden.

Update: 18. November: „Im Falle der 48-jährigen Frau aus Gersthofen, die aus einer Klinik in Bad Tölz abgängig war, ergab sich leider traurige Gewissheit“, berichtet die Polizei: Sie wurde vergangene Nacht leblos in der Nähe ihres Heimatortes aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich laut Polizei nicht.

Erstmeldung: Wie die Polizeiinspektion Bad Tölz mitteilt, wird seit Mittwoch (16. November) die 48-jährige Simone Schalk aus der „Schlemmer-Klinik“ in Bad Tölz vermisst. Sie war in der Klinik an der Stefanie-von-Strechine-Straße in Behandlung.

Die Vermisste wird als bergbegeistert beschrieben. die Fahndungsmaßnahmen konzentrieren sich daher primär im Bereich der hiesigen Wander- und Ausflugsparkplätze. Andere Aufenthaltsorte können laut Polizei jedoch zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Der originäre Wohnsitz der Frau ist in Gersthofen bei Augsburg. Simone Schalk ist mit einem roten Opel Corsa, amtliches Kennzeichen FDB-JX 2 unterwegs.

Sie ist 1,65 Meter groß und hat eine schlanke, sportliche Figur. Das glatte, braune Haar trägt sie schulterlang. Simone Schalk ist Brillenträgerin. Über ihre Bekleidung ist nach Polizeiangaben nichts bekannt.

Hinweise auf die Vermisste werden bei der Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Telefonnummer 08041/76106-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle erbeten.

Aufgrund der Sensibilität des Themas: Jeder kann sich bei psychischen Problemen rund um die Uhr an den psychiatrischen Krisendienst wenden. Die kostenfreie Telefonnummer lautet: 0800/655 3000.

Auch interessant

Kommentare