Schüler hübschen WC-Räume des Schulzentrums kreativ auf

Örtchen von der Muse geküsst

+
Kunstprojekt im Klo: Geretsrider Schüler gestalten Toilettenräume im Schulzentrum.

Geretsried – Gemeinsames Kunstprojekt zweier Schulen: Über fast drei Monate hinweg haben Schüler des Kunstzweiges der 9 c (Realschule) und des Additums Kunst (Q11 Gymnasium) zusammen mit ihren Kunstlehrern vier Toiletten im Musentrakt des Schulzentrums renoviert und künstlerisch aufgewertet.

Dafür haben die Schüler Kacheln ausgetauscht und durch selbst modellierte und glasierte Objekte aus Ton ersetzt. Sie strichen Wände und besprühten diese mit verschiedenen Motiven. Bei den Türen haben die jungen Künstler zur Schablone gegriffen und Farbe aufgesprüht. Bei den Lampen verwendeten die kreativen Köpfe buntes Transparentpapier – nun erstrahlt jeder Raum in einer anderen Lichtstimmung. Ausgehend vom Konzept der vier Grundfarben – gelb, rot, blau und grün – wurde jedem Doppelraum ein Farbkonzept zugrunde gelegt, das sich nun in den vielfältigen Keramikobjekten, Spiegelrahmen und Wandgestaltungen widerspiegelt. Im Vorfeld dieses Projekts „Schöne Musenbau-Toiletten“ hat das Landratsamt umfangreiche Renovierungen veranlasst. Dabei wurden Waschbecken ausgetauscht, die Beleuchtung erneuert und Air Blades montiert.Peter Herrmann

Auch interessant

Meistgelesen

Wolfratshauser Grünen appellieren für radikales Umdenken
Wolfratshauser Grünen appellieren für radikales Umdenken
Festnahmen nach Überfall auf Spielcasino in Lenggries
Festnahmen nach Überfall auf Spielcasino in Lenggries
Neuer Platz soll durch Spielflächen aufgewertet werden
Neuer Platz soll durch Spielflächen aufgewertet werden
Ferienpass: Eine Viertelstunde fliegen und das eigene Haus suchen
Ferienpass: Eine Viertelstunde fliegen und das eigene Haus suchen

Kommentare