Mindestalter bei 18

Schulung für Testhelfer: BRK-Präsenzangebot in Geretsried

Jemand schult wie ein Schnelltest funktioniert
+
Schulung von Testhelfern: Bei Interesse können auch individuelle Termine vereinbart werden.
  • Franca Winkler
    VonFranca Winkler
    schließen

Geretsried – Ab sofort können Betriebe beim Bayerischen Rote Kreuz in Geretsried firmeninterne Testhelfer im Kampf gegen Corona ausbilden lassen.

Die geschulten Ersthelfer können dann Schnelltests bei ihren Kollegen durchführen. Immer mehr Firmen und Einrichtungen wollen ihre Mitarbeiter regelmäßig auf das Coronavirus testen. Um die Mitarbeiter nicht in öffentliche Testzentren schicken zu müssen, können geschulte Personen als Testhelfer in ihren Betrieben arbeiten.

Das Bayerische Rote Kreuz hilft mit der Unterweisung von Mitarbeitern dabei, dass die Tests selbständig und zeitlich flexibel in der Firma durch geschultes Personal durchgeführt werden können.

Lehrgang dauert etwa zwei Stunden

In dem etwa zweistündigen Lehrgang wird das Krankheitsbild von Corona-Infizierten besprochen und Informationen zum Antigen-Schnelltest unterbreitet. Unterweisungen in der Handhabung der nötigen Hygieneschutzmaßnahmen und die Anwendung von Antigen-Tests gehören dabei genauso zum Lerninhalt, wie mögliche Komplikationen und Maßnahmen bei verschiedenen Ergebnissen. Zusätzlich zu dieser Schulung werden die Helfer auf das jeweilige Fabrikat des Schnelltests und auf speziell zu achtende Angaben des Herstellers eingewiesen.

Kurs nur als Präsenzveranstaltung

Katrin Jungmeier, Fachbereichsleitung für Bildung beim BRK erläutert, dass der Kurs Sicherheit bieten soll, daher werde der Lehrgang auch nur als Präsenzveranstaltung angeboten. „Die Teilnehmer führen gegenseitig einen Test durch, daher empfehlen wir, dass pro Unternehmen am besten zwei Personen teilnehmen.“ Ebenso empfiehlt es sich laut Jungmeier, dass die teilnehmende Person „einen medizinischen Background hat, oder auch bereits Ersthelfer im Betrieb ist.“ Das Mindestalter für die Schulungsteilnahme liegt bei 18 Jahren.

Kommende Termine für den Lehrgang im Rotkreuzhaus (Jeschkenstraße 30) sind Mittwoch, 21. April, von 16 bis 18.30 Uhr und Freitag, 23. April, von 9 bis 11.30 Uhr. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail (bildung@kvtoel.brk.de) oder unter Tel. 08171/4306-19.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tölz‘ Realschuldirektorin Barbara Lottner in den Ruhestand entlassen
Bad Tölz - Wolfratshausen
Tölz‘ Realschuldirektorin Barbara Lottner in den Ruhestand entlassen
Tölz‘ Realschuldirektorin Barbara Lottner in den Ruhestand entlassen
Angebot des Tölzer Caritas-Zentrum: Begegnungsstätte für Suchtkranke
Bad Tölz - Wolfratshausen
Angebot des Tölzer Caritas-Zentrum: Begegnungsstätte für Suchtkranke
Angebot des Tölzer Caritas-Zentrum: Begegnungsstätte für Suchtkranke
Cetin verlässt nach einem Jahr den Tölzer Stadtrat – Ernst wird Nachfolger
Bad Tölz - Wolfratshausen
Cetin verlässt nach einem Jahr den Tölzer Stadtrat – Ernst wird Nachfolger
Cetin verlässt nach einem Jahr den Tölzer Stadtrat – Ernst wird Nachfolger
Auf der Flucht vor der Polizei: 19-jähriger Königsdorfer stürzt mit Auto in die Isar
Bad Tölz - Wolfratshausen
Auf der Flucht vor der Polizei: 19-jähriger Königsdorfer stürzt mit Auto in die Isar
Auf der Flucht vor der Polizei: 19-jähriger Königsdorfer stürzt mit Auto in die Isar

Kommentare