Rettungshubschrauber- und Notarzt-Einsatz

Schwerer Unfall auf der B13: drei Personen schwer verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag 14. Juni auf der B13 bei Bad Tölz
+
Ein schwerer Unfall auf der B13: Die Feuerwehren Reichersbeuern und Bad Tölz sind im Einsatz.
  • Daniel Wegscheider
    VonDaniel Wegscheider
    schließen

Reichersbeuern - Ein 23-jähriger Tölzer ist auf der B13 auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte dort mit zwei Fahrzeugen. Beim Unfall wurden drei Menschen schwer verletzt.

Ein 23-Jähriger Mann aus Bad Tölz fuhr am Montag (14. Juni) gegen 15 Uhr mit seinem Renault auf der B13 von Sachsenkam kommend in Richtung Bad Tölz. Dabei überholte er einen Pkw und scherte wieder auf seine Fahrspur ein. Dann passierte das Unglück.

Wie die Polizei mitteilt, kam der 23-Jährige aus nicht bekannten Gründen direkt im Anschluss auf die Gegenfahrbahn. Hierbei erfasste er den entgegenkommenden Dacia eines 52-Jährigen Greilingers und den Fiat einer 48-Jährigen Frau aus Holzkirchen.

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit

Alle drei beteiligten Personen erlitten durch die Kollision schwere Verletzungen: Der Greilinger wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau geflogen und die Holzkirchnerin per Rettungswagen ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht. Der Tölzer erlitt ebenso schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Bad Tölz gefahren. Die drei Autos mussten vom Abschleppdienst Jürgen Schwan entsorgt werden.

Die Fahrbahn wurde von den Feuerwehren Reichersbeuern und Bad Tölz, die mit insgesamt 30 Leuten an der Unfallstelle waren, zeitweise komplett gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf circa 35.000 Euro. Zudem wurde ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Superzelle über Königsdorf: Hagellawine verschüttet Keller
Bad Tölz - Wolfratshausen
Superzelle über Königsdorf: Hagellawine verschüttet Keller
Superzelle über Königsdorf: Hagellawine verschüttet Keller
Corona im Tölzer Land: Landratsamt nennt wieder Impfzahlen
Bad Tölz - Wolfratshausen
Corona im Tölzer Land: Landratsamt nennt wieder Impfzahlen
Corona im Tölzer Land: Landratsamt nennt wieder Impfzahlen
Industriebetriebe im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 48,1 Prozent der Umsätze im Ausland erzielt
Bad Tölz - Wolfratshausen
Industriebetriebe im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 48,1 Prozent der Umsätze im Ausland erzielt
Industriebetriebe im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 48,1 Prozent der Umsätze im Ausland erzielt
Dietramszell/Ascholding: Gemeinderat stimmt Plänen der DLRG-Betriebsgesellschaft zu
Bad Tölz - Wolfratshausen
Dietramszell/Ascholding: Gemeinderat stimmt Plänen der DLRG-Betriebsgesellschaft zu
Dietramszell/Ascholding: Gemeinderat stimmt Plänen der DLRG-Betriebsgesellschaft zu

Kommentare