Sparkassen-Beratungs-Center am Karl-Lederer-Platz bezogen

Bank bezieht neues Quartier

+
Sparkassen-Beratungs-Center am Karl-Lederer-Platz bezogen: Bank bezieht neues Quartier

Geretsried – In nur vier Tagen ist das Beratungs-Center Geretsried von der Egerlandstraße in das benachbarte Ausweichquartier im „Puls G“ am Karl-Lederer-Platz umgezogen. Das komplette Team hat laut Sparkassensprecher Willi Streicher mit angepackt. „Am ersten Tag war bereits sehr viel Betrieb“, betonte Rainer Wiedenbauer, der Leiter des Beratungs-Centers. „Viele waren neugierig und wir hoffen, dass sich unsere Kunden auch hier am neuen Standort gut versorgt fühlen.“ Auch der Selbstbedienungsbereich mit Geldautomaten, Kontoauszugsdruckern und ein Münzeinzahler ist in Betrieb. Dieser Standort oberhalb des EDEKA-Marktes bleibt für die komplette Bauphase die neue Heimat. Bekanntlich will die Sparkasse ihr Gebäude an der Egerlandstraße abreißen und durch einen Neubau ersetzen. Während der Bauphase gibt es ein zusätzliches Angebot für die Bargeldversorgung. Im benachbarten Isar Kaufhaus ist ein neuer, weiterer Geldautomat in Betrieb, an dem Kunden der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen kostenlos Geld abheben können. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Stadtfinanzausschuss diskutiert über Sanitäranlage an Blomberg-Bergstation
Stadtfinanzausschuss diskutiert über Sanitäranlage an Blomberg-Bergstation
Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen
Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen
Haupt- und Finanzausschuss bewilligt Haushaltsvorentwurf einstimmig
Haupt- und Finanzausschuss bewilligt Haushaltsvorentwurf einstimmig
Tödlicher Motorradunfall in Jachenau
Tödlicher Motorradunfall in Jachenau

Kommentare