1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Circus of Fantasy 

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Circus of Fantasy
Dominik Halamek (r.) und sein Darstellerteam garantieren kurzweiliges Entertainment © Circus of Fantasy

Wolfratshausen – Atemberaubende Artistik, mitreißende Tänze und Live-Musik verspricht das neue Programm des „Circus of Fantasy“. In der unterhaltsamen Show, die Dominik Halamek in Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfratshausen präsentiert, zeigen international erfolgreiche Artisten ihr Können. Erleben Sie das zweistündige Spektakel für die ganze Familie am Freitag, 8. April, um 20 Uhr, oder am Samstag, 9. April, um 15 und 20 Uhr, in der Loisachhalle. Tickets in verschiedenen Kategorien zum Preis von jeweils 14 bis 49 Euro sind ausschließlich unter www.circusoffantasy.de buchbar.

Gefeierter Auftritt im Oktober 2020

Weil aufgrund strenger Corona-Sicherheitsauflagen im Oktober 2020 nur 200 Besucher in der Loisachhalle zugelassen waren, trat der „Circus of Fantasy“ am Nachmittag und am Abend auf. Die Show begann mit einer schwungvollen Disco-Nummer und einer Turn-Einlage des Italieners Francesco Mazzone. Der Anblick seines nackten muskelgestählten Oberkörpers dürfte nicht wenige Männer im Publikum mit Neid erfüllt und die Damen begeistert haben. Danach zeigten Lina Ritters und Svetlana Wottschel atemberaubende Bewegungen am Trapez. Zwischendurch half Halamek den weiblichen Darstellern in ihre glitzernden Kleider, um wenig später mit ihnen zu tanzen und die Besucher zum Mitklatschen zu animieren. Stimmungshöhepunkte waren zweifellos die Choreografie zum Queen-Gassenhauer „We will rock you“ und die laszive Interpretation des Marlene-Dietrich-Erfolgs „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“. Eine Jonglage mit neonleuchtenden Elementen sowie ein Medley mit Madonna- und Marylin-Monroe-Hits rundeten die abwechslungsreiche Show ab.

Am Ende gab’s donnernden Applaus für die Künstler, die vor ihrem Auftritt gerade mal zwei Tage proben konnten. „Ich wollte beweisen, dass man auch in diesen schwierigen Zeiten solch eine Vorstellung präsentieren kann“, bilanzierte Halamek zufrieden. Dass er seine selbstauferlegte Vorgabe „happy and safe“ – auf Deutsch: glücklich und sicher – erfüllt hatte, war vor allem an den euphorischen Gesichtern im Publikum zu erkennen. 

Neues Programm

Welche Höhepunkte die Besucher im neuen „Circus of Fantasy“-Programm erwarten, verrät Dominik Halamek noch nicht. Sicher ist nur, dass es jede Menge Überraschungsmomente gibt.

Neu im Team ist die Ukrainerin Anastasija Potorochenko. Die begnadete Artistin begann ihre Ausbildung schon im Alter von 5 Jahren an der ukrainischen Zirkusschule in Kiew. Ihre Karriere führte sie u.a. bereits nach Dubai, Frankreich, Deutschland, Kroatien und die Seychellen, wo sie in zahlreichen Showproduktionen auftrat. Sie besticht durch Ihre Vielseitigkeit, nicht nur in verschiedenen Disziplinen der Akrobatik sondern auch als Kostümschneiderin, Maskenbildnerin und auch in digitalem Grafikdesign. Bei den drei Veranstaltungen in der Loisachhalle steht eine Spendenbox bereit. Das Geld geht an die Osteuropahilfe, die das Geld zweckgebunden für Projekte und Hilfsgüter in die Ukraine weiterleitet. ph

>>> Tickets erhältlich unter www.circusoffantasy.de <<<

Weitere Informationen finden Sie außerdem unter www.wolfratshausen.de.

Auch interessant

Kommentare