Bundestagswahl

Spitzenplätze für Barthel und Leutheusser-Schnarrenberger

Landkreis – Sowohl Klaus Barthel (SPD) als auch Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sind am Wochenende erwartungsgemäß auf Platz eins ihrer Listen für die Bundestagswahl gesetzt worden.

Klaus Barthel ist beim Bezirksparteitag der Oberbayern-SPD einstimmig und ohne Gegenkandidaten auf den ersten Listenplatz für die Bundestagswahl gewählt worden. Barthel, SPD-Abgeordneter für die Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach und Starnberg, ist seit 1994 Mitglied des Bundestages und seit 2012 Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen. Die Frauenliste wird von Bärbel Kofler (Traunstein-Berchtesgadener Land) angeführt. Auch die FDP-Landesvorsitzende Sabine Leutheusser-Schnarrenberger aus Feldafing wurde bei der Landesvertreterversammlung der Bayern-FDP in Rosenheim auf Position eins gesetzt. Die Bundesjustizministerin erhielt 358 von 404 abgegebenen Stimmen.  

Ralf Fastner

Auch interessant

Kommentare