Summen statt singen

50 Besucher lauschten Sängerin Claudia Sommer beim MitSingKonzert im Pfarrgarten

+
Rund 50 Musikfreunde folgten der Einladung in den Pfarrgarten zum Mitsumm-Konzert um die Sängerin Claudia Sommer. (r.)

Wolfratshausen – Laut Studien ist Singen mit das Gefährlichste, was man in Zeiten von Corona tun kann. Obwohl Singen doch eigentlich so gesund ist, vor allem für die Seele. Deshalb wurde das beliebte MitSingKonzert um die Sängerin Claudia Sommer kurzerhand mit der Unterstützung von Pfarrer Florian Gruber in ein MitSummKonzert umgewandelt: das Musikexperiment am vergangenen Sonntag Abend glückte.

Rund 50 gespannte „Summer“ waren in den Pfarrgarten von St. Michael Wolfratshausen gekommen, um das musikalische Miteinander zu genießen. Mit „Manha De Carnaval“ eröffnete Claudia Sommer gefühlvoll den Sommerabend. Wie passend dazu für die momentane Corona-Zeit die Textzeilen aus diesem Jazzklassiker „mein Herz singt, Heiterkeit kehrte zurück“. Den Aerosolen zum Trotz war es ein heiterer Abend, wie auch George Gershwins „Summertime“ mit Leichtigkeit bewies. Wie schon 1978 Heinz Schenk in seinem Lied „Es ist alles nur geliehen“ sang: „freut euch an den kleinen Dingen, nicht nur an Besitz und Geld“, wurden die Zuhörer von der charismatischen Sängerin immer wieder auf die kleinen Schönheiten des Abends aufmerksam gemacht. Zum Beispiel als die Vögel in den Sträuchern des Pfarrgartens mitzwitscherten, während Claudia Sommer „Calm After The Storm“ von den Common Linnets, oder ihre Eigenkomposition „Lebe Deine Farben“ anstimmte. Die Sonne versank allmählich hinter Sankt Michael und neben der schon obligatorischen Zugabe, dem „Hallelujah“ von Leonhard Cohen, setzte Claudia Sommer nochmals mit „Manha De Carnaval“ einen heiteren Kontrapunkt an diesem lauen Sommerabend. tka

Auch interessant

Meistgelesen

Digital-Premiere für die IHK Ausbildungsscouts: Wolfratshauser Realschüler dabei
Digital-Premiere für die IHK Ausbildungsscouts: Wolfratshauser Realschüler dabei
Jährliche Seeüberquerung des DLRG Ortsverbands Schäftlarn-Wolfratshausen klappt trotz Corona
Jährliche Seeüberquerung des DLRG Ortsverbands Schäftlarn-Wolfratshausen klappt trotz Corona
Gleich zwei Mal kam das THW Geretsried zum Hochwassereinsatz
Gleich zwei Mal kam das THW Geretsried zum Hochwassereinsatz
Schlauchbootunfall endet trotz fehlender Schutzausrüstung glimpflich
Schlauchbootunfall endet trotz fehlender Schutzausrüstung glimpflich

Kommentare