1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Symbolischer Startschuss für die Inklusions-Winterspiele in Bad Tölz

Erstellt:

Von: Daniel Wegscheider

Kommentare

Soby-Flagge am Winzerer-Denkmal in Bad Tölz
Die Spiele können kommen: Bürgermeister Ingo Mehner (Mitte) zusammen mit Herbert Kütter (l.) und Dirk Raeder mit der Soby-Flagge am Winzerer-Denkmal in Bad Tölz. © Manfred Neubauer

Bad Tölz – Mit dem Abschluss der „Special Olympics Bayern“ (Soby) Sommerspiele in Regensburg wurde jüngst der Staffelstab für die Winterspiele an Bad Tölz übergeben.

Dort messen sich bekanntermaßen im Januar 2023 rund 700 Sportler mit geistiger Behinderung in zehn Disziplinen.

Bürgermeister Mehner reist nach Regensburg zum Abschluss der Soby-Sommerspiele

Der Tölzer Bürgermeister Ingo Mehner und Karsten Bauer, Sportbeauftragter des Stadtrates, waren selbst Ende Juli zur Abschlussveranstaltung der Soby-Sommerspiele nach Regensburg an die Donau gereist.

Im Beisein von Regensburgs Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer reichte Ilse Aigner, Landtagspräsidentin und Schirmherrin der Soby-Winterspiele, dort die Fahne an die Tölzer Delegation weiter und gab damit den Startschuss für die weiteren Vorbereitungen.

Soby-Fahne wird 165 Kilometer von Regensburg nach Bad Tölz getragen

Per Staffellauf wurde die offizielle Fahne nach der Abschlussveranstaltung in Regensburg nach Bad Tölz getragen. Herbert Kütter und Dirk Raeder vom Lions Club brachten diese zu Fuß in die Kreisstadt an der Isar – die 165 Kilometer bewältigten sie dabei ohne weitere Probleme.

Kinder der Von-Rothmund-Schule hatten zusammen mit Bauer und der Tölzer Stadtkapelle die Abordnung des Lions Clubs auf dem letzten Wegstück auf die Marktstraße begleitet. Dort nahm dann Soby-Präsidiumsmitglied Angelika Schlammerl die Fahne entgegen.

Offizielle Special Olympics Fahne darf nur zu den Spielen gehisst werden

Bis zu Eröffnungsfeier am 23. Januar 2023 wird die Fahne erst einmal verwahrt, berichtet Mehner, da sie nur zu den offiziellen Spielen aufgezogen werden darf. Gehisst am Winzerer-Denkmal wurde stattdessen eine sogenannte Ankündigungsfahne, die flanierende Bürger und Gäste auf das bevorstehende Großereignis im kommenden Jahr aufmerksam machen soll.

Kultur und Sport zusammen vermitteln die wahre Freude

Ingo Mehner, Bürgermeister von Bad Tölz

Es ist aber nicht unbedingt die Größe des Ereignisses, die Mehner begeistert, vielmehr sei es die „enorme Fröhlichkeit der Sportler und die Freude am Sporttreiben“, betont er auf Nachfrage. Bereits in Regensburg beeindruckte den Bürgermeister die ausgelassene Stimmung zur Musik. Viele der dortigen Athleten tanzten dazu. Für Mehner steht fest: „Kultur und Sport zusammen vermitteln die wahre Freude.“

Auch interessant

Kommentare