Mountainbiker ohne Helm stürzt in Bachbett

Tödlicher Radfahrerunfall bei Gaißach: Lenggrieser (23) erliegt seinen Verletzungen

Der Rettungshubschrauber brachte einen schwerverletzten Lenggrieser nach Murnau. Dort verstarb er am Sonntagnachmittag (Symbolbild).

Gaißach - Am Samstag hat sich ein tragischer Mountainbike-Unfall am Steinbachtal ereignet. Ein 23-jähriger Lenggrieser ist dabei ums Leben gekommen. 

Am Samstag gegen 20 Uhr ereignete sich ein Unfall auf dem Forstweg am Sonnersbach im Steinbachtal, der bergab in Richtung Gaißach führt: Ein 23-jähriger Lenggrieser kam laut Polizei hierbei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Mountainbike in einer Rechtskurve vom Weg ab und stürzte in ein Bachbett. 

Hierbei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. "Er trug keinen Fahrradhelm", berichtet Polizeioberkommissar Max Eiglsperger weiter. Der junge Mann wurde daraufhin mit dem Rettungshubschrauber ins Murnauer Unfallkrankenhaus gebracht, wo er jedoch am Sonntag an seinen schweren Verletzungen verstarb.

Beim Einsatz waren neben den Rettungskräfte des BRK auch die Tölzer Bergwacht sowie die Polizei aus Bad Tölz vor Ort. . Die Ermittlungen zum Unfallhergang und Unfallursache dauern noch an. dwe

Auch interessant

Kommentare