Trotz verrauchter Wohnung keine Verletzte

Verbrannte Pizza löst Feuerwehreinsatz aus

+
Einsatz am Tölzer Klosterweg: dort verbrannte eine Pizza im Ofen und löste Alarm aus.

Bad Tölz - "Ausgelöster Rauchwarnmelder, Brandgeruch und möglicherweise eine Person in Gefahr". So lautete die Alarmmeldung heute Nacht um 0.20 Uhr.

Der Grund für den frühen Feuerwehreinsatz am Freitag war eine Pizza im Ofen, die verbrannt war. Der Bewohner am Tölzer Klosterweg war offensichtlich eingeschlafen. 

"Bei unserem Eintreffen war er bereits wieder wach und öffnete uns selbständig die Tür", berichtet Herrmann John von der Tölzer Wehr. "Die Pizza haben wir kurzerhand in der Spüle abgekühlt und die Wohnung per Akkulüfter gereinigt."

Nach 30 Minuten war der Einsatz für die 21 Kräfte, die mit vier Fahrzeugen des Löschzugs ausgerückt waren, wieder beendet. Auch der Rettungsdienst konnte wieder abrücken. dwe

Auch interessant

Kommentare