Tölzer Knabenchor begeistert die Asklepios Stadtklinik

Konzert für Patienten

+
Ganz Traditionell: Der Tölzer Knabenchor gab sein jährliches Singspiel in der Tölzer Asklepios Stadtklinik und erfreute damit wieder viele Patienten.

Bad Tölz – „Fröhliche Weihnachtszeit überall“: So lautete das Motto zum Konzert des Tölzer Knabenchors, vergangenen Samstag Patienten, Besucher und Mitarbeiter der Asklepios Stadtklinik begeisterte.

Unter dem Beifall der Zuhörer besuchten 23 Jungen die verschiedenen Stationen des Krankenhauses und gaben passend zur Jahreszeit, vorweihnachtliche Lieder zum besten. Als Dankeschön erhielt der Knabenchor Weihnachtspakete mit Obst. „Wir sind froh und stolz zugleich, dass der Tölzer Knabenchor seit über 30 Jahren unsere Klinik besucht“, betont Geschäftsführer Johann Bachmeyer. „Für alle Patienten, Besucher und auch unsere Mitarbeiter ist das Jahr für Jahr ein unvergessliches Erlebnis.“

Die Wurzeln des Knabenchores reichen zurück bis zur nach dem Zweiten Weltkrieg gegründeten Tölzer Pfadfindergruppe, in der bei gemeinsamen Unternehmungen gerne diverse Volks- und Wanderlieder angestimmt wurden.

Im Jahre 1956 übernahm dann der damals 18-jährige Gymnasiast Gerhard Schmidt-Gaden die Leitung der Singgruppe und legte damit den Grundstein für die einzigartige Erfolgsgeschichte. Neben zahlreichen Auftritten in Deutschland gastierte der Chor bereits in vielen Ländern Europas sowie in Israel, China, Japan, Korea und den USA. Dafür erhielten die Buben schon zahlreiche Auszeichnungen. Trotz „Weltruhm“ blieb jedoch die Heimatverbundenheit nie auf der Strecke liegen. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Bunte Bilder in Stein
Bunte Bilder in Stein
Schlüsselimmobilie wiederbeleben
Schlüsselimmobilie wiederbeleben
Schwere Geburt
Schwere Geburt
Vertrag verlängert
Vertrag verlängert

Kommentare